LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Kölner Tage Arbeitsrecht 2021

22.04.2021, 09:30 Uhr - 23.04.2021, 13:00 Uhr

Köln

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie finden die Kölner Tage Arbeitsrecht 2021 als „Hybrid-Veranstaltung“ statt.

Für Teilnehmer, die vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen möchten, stehen ausreichend Teilnehmerplätze im Hotel zur Verfügung. Selbstverständlich werden dabei die geltenden Hygiene-und Abstandsvorschriften eingehalten. 

Alle Teilnehmer, die nicht anreisen möchten bzw. können, haben die Möglichkeit, die Veranstaltung per Live-Stream von zu Hause oder aus dem Büro heraus zu verfolgen. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referenten per Live-Chat zu stellen. Die Kölner Tage Arbeitsrecht werden von einem professionellen Kamerateam begleitet.

 

Das Unionsrecht auf dem Vormarsch – Unternehmenspraxis zwischen europäischem und nationalem Arbeitsrecht

 

Themen:

  • Unmittelbare Wirkung von primärrechtsgestütztem Richtlinienrecht zwischen Privaten
  • Datenschutz, Gesundheitsschutz, Geheimnisschutz
  • Urlaubs- und Befristungsrecht im Wandel
  • Aktuelles zur Auslandsbeschäftigung
  • Aktuelles zum Betriebsübergang

 

Ihr Nutzen:

Mittlerweile existiert kaum noch ein Bereich des nationalen Arbeitsrechts, auf den das Unionsrecht sich nicht auswirkt. Die aktuelle Rechtsprechung des EuGH zum Urlaubs- und Arbeitszeitrecht stellt den vorläufigen Höhepunkt dieser Entwicklung dar. Die häufig so empfundene fehlende Spezifizierung der Judikate des EuGH und deren Umsetzung vor Ort stellen die Berater in Unternehmen und Kanzleien vor weitere Probleme. Ziel der Veranstaltung ist es, die Struktur des maßgeblichen Unionsrechts und dessen aktuelle Auswirkungen auf die Beratungspraxis darzustellen. Während in manchen Bereichen wie dem Recht des Betriebsübergangs und dem Befristungsrecht die Schnittstellen klarer zu sein scheinen, gilt dies für das Verhältnis DSGVO/BDSG sowie den nationalen und den unionsrechtlich determinierten Kündigungsschutz keineswegs. Auch im Urlaubs- und Arbeitszeitrecht steht die Abgrenzung erst am Anfang, was die praktische Umsetzung in den Betrieben noch schwieriger macht. In den Blick genommen werden zudem sich abzeichnende neue Entwicklungen, etwa zur Auslandsentsendung, und deren Folgen für die Praxis.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

21.04.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Veranstaltungsort:

Marriot Hotel Köln
Johannisstraße 76-80
50668 Köln


Kontakt:

Frau Angelika Horwat hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738656
E-Mail: horwat@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht