Frankfurter Kartellrechtskongress der WRP 2022

13.10.2022, 09:20 - 17:30 Uhr

Frankfurt am Main

Hybrid-Konferenz - analog und digital

Neueste Entwicklungen im deutschen und internationalen Kartellrecht.

Am 13. Oktober findet zum ersten Mal der Frankfurter Kartellrechtskongress der WRP statt.  

Freuen Sie sich auf: 

  • Erste Erfahrungen mit der 10. GWB-Novelle
    Andreas Mundt, Bundeskartellamt
  • Enforcers‘ Panel: Wo liegen die Verfolgungsschwerpunkte der Kartellbehörden nach Corona?
    Maria Jaspers, Europäische Kommission und Katrin Roesen, Bundeskartellamt
  • Reform der Regeln zu vertikalen Beschränkungen:
    Neue Herausforderungen und alte Probleme

    Johannes Hertfelder, Gleiss Lutz
  • Kartellrechtliche „Hot Topics“ zu digitalen Märkten
    Dr. Rupprecht Podszun, Institutsfür Kartellrecht
  • Panel: Kartellrecht und Digitalisierung aus Unternehmenssicht
    Anja Honnefelder, Trivago und Dr. Mathias Traub, Robert Bosch
  • Werkstattgespräch: Quo vadis Kartellschadensersatzrecht in Deutschland?
    Dr. Peter Meier-Beck, Vorsitzender Richter am BGH a.D. und
    Dr. Wolfgang Bosch, Gleiss Lutz

Mehr Informationen unter: http://www.ruw.de/Kartellrechtskongress

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

12.10.2022


Veranstaltet von:

Deutscher Fachverlag GmbH


Veranstaltungsort:

dfv Mediengruppe

Mainzer Landstr. 251

60326 Frankfurt am Main


Kontakt:

Kontakt:
Deutscher Fachverlag GmbH
Stephen Hain, Projektmanager Fachmedien Recht und Wirtschaft
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt am Main
Tel: +49 69 7595-2276 · Fax: +49 69 7595-1150
E-Mail: stephen.hain@dfv.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht