LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Erbrecht und Grundbuch

07.11.2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Köln

Stirbt der Inhaber eines Rechts an einem Grundstück, wird das Grundbuch unrichtig und muss berichtigt werden. Der Vortrag stellt zunächst das Grundbuchberichtigungsverfahren anhand verschiedener Grundfälle vor. Anschließend werden die Auswirkungen der Geschäftsunfähigkeit der Vertragspartner zu verschiedenen Zeitpunkte eines Übertragungsvorganges, der Testierunfähigkeit des Erblassers und von Unklarheiten über die Erbenstellung auf das Berichtigungsverfahren dargestellt. Anschließend  erläutert Herr Müller-Sartori, was zu beachten ist, wenn Minderjährige (Mit-) Erben sind, der Erblasser Gesellschafter einer Grundstücks-GbR war oder Testamentsvollstreckung bzw. Vor- und Nacherbschaft angeordnet wurde und wie eine Abschichtung umgesetzt wird.
Abschließend wird der Vortrag noch die Grundbuchberichtigungsklage darstellen.  Der Referent wird im jeweiligen Zusammenhang auch die internationalen Bezüge erläutern.

Der Referent, Herr Kollege Patrick Müller-Sartori, ist Rechtsanwalt in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Köln und berät Unternehmer und Privatpersonen zu Nachfolgegestaltungen und im Falle von Erbauseinandersetzungen. Er ist daneben Fachautor und Dozent zu Nachfolge- und Vorsorgethemen.


Kostenbeitrag Jungmitglied KAV: € 60,00
Kostenbeitrag Mitglied KAV: € 70,00
Kostenbeitrag Nichtmitglied: € 90,00
inkl. Wasser und Softgetränke im Raum, Seminarunterlagen, W-Lan

Eine Teilnahmebescheinigung gemäß § 15 FAO wird für 2 Stunden erteilt.
 

Veranstaltet von:

Kölner Anwaltverein e.V.


Veranstaltungsort:

NH Hotel Köln Mediapark
Im Media Park 8b
50670 Köln


Kontakt:

Kölner AnwaltVerein e.V.
Oberlandesgericht Köln | Reichenspergerplatz 1
50670 Köln / Cologne | Deutschland / Germany

T. +49 (0) 221 28 56 02 0
F. +49 (0) 221 28 56 02 - 21
E. service(at)koelner-anwaltverein.de


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht