Die neuesten Entwicklungen zu Datentransfers in Drittländer

02.11.2021, 09:00 - 10:30 Uhr

Digitales Event

02. November 2021 | 09:00 – 10:30 Uhr
Die neuesten Entwicklungen zu Datentransfers in Drittländer

Thema:
Auch mehr als ein Jahr nach dem „Schrems II“-Urteil und den kürzlich veröffentlichten neuen Standardvertragsklauseln (SCC) sind bei Datenübermittlungen in Drittstaaten noch viele Fragen ungeklärt. Welche Maßnahmen können Unternehmen treffen, um Datentransfers rechtskonform zu gestalten? Was sagen die Datenschutzbehörden? Und was ändert sich durch die neuen SCC? Die Antworten auf diese und weitere Fragen geben wir in unserem digitalen Frühstücks-Workshop zum Thema Datentransfers in Drittländer.

Wann & Wo?
Dienstag, 02. November 2021 | 09:00 – 10:30 per Videokonferenz

Referenten:
Raphael Jünemann & Thomas Weber

Gemeinschaftliches Event mit unserer Partnerkanzlei Schürmann Rosenthal Dreyer Rechtsanwälte.

Anmeldung:
Ihre Zusage nehmen wir gerne entgegen per:
E-Mail: marketing@isico-datenschutz.de
Telefon: +49 (0)30 213 00 285 – 0
Website: https://bit.ly/3kVQSgE

Die Teilnahme an unserem digitalen Frühstücks-Workshop ist für Sie komplett kostenlos.

Wissenstransfer live: Wir beantworten Ihre Fragen!
Senden Sie uns Ihre Fragen gerne vorab an marketing@isico-datenschutz.de. Um allen Teilnehmern den größtmöglichen Mehrwert zu bieten, weisen wir Sie darauf hin, dass wir in dem Workshop Themen bevorzugen, die für das gesamte Netzwerk relevant sind.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und Teilnahme!

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

01.11.2021


Veranstaltet von:

ISiCO Datenschutz GmbH


Kontakt:

Maurice Frille | Junior Marketing Manager

E-Mail: marketing@isico-datenschutz.de

Telefon: +49 (0)30 213 00 28 – 0

Website: https://bit.ly/3kVQSgE


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Mandanten

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht