LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Der Versorgungsausgleich

06.12.2019, 09:30 - 18:30 Uhr

Stuttgart

Arndt Voucko-Glockner, Büro für Versorgungs- und Rentengutachten, Karlsruhe

Klaus Weil, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, Marburg

Das Seminar hat zum Ziel, ein gutes Fundament für die tagtägliche Arbeit mit dem Versorgungsausgleich zu bilden. Die theoretischen Grundlagen werden an Praxisbeispielen dargestellt und geübt werden. Neben der rechnerischen Prüfung werden auch vor allem die verfahrensrechtlichen Vorgehensweisen (Anträge, Schriftsätze) behandelt. Es werden dabei auch die Folgen eines unkontrollierten, eines ungeprüften Ausgleichs thematisiert (Haftung?).

Anhand eines speziellen Praxisbeispiels wird aufgezeigt, welche Vor- und Nachteile die Abänderung einer Altentscheidung (Stichwort Mütter-Rente) im Vergleich zu einem schuldrechtlichen Ausgleich mit sich bringen kann. Im Seminar werden die jeweils aktuellen BGH-Entscheidungen zum Versorgungsausgleich kurz besprochen.

Seminarablauf:

1.    warm up

  • Welche Anrechte sind auszugleichen?
  • Was ist eine Halbteilung?
  • Wie kommt man an vernünftige Auskünfte / Angaben?
  • Prüfung von Auskünften der Praxis: Vom Bauchgefühl über § 220 IV FamFG bis hin zur rechnerischen Kontrolle.
  • Sinn und Zweck des KoKa gem. § 47 VersAusglG
  • Interne und externe Teilung und ihre Tücken
  • Beachte die Umsetzung von Entscheidungen
  • Ausgewählte Entscheidungen zum VA

2.    Schuldrechtlicher Ausgleich versus Abänderung:

Auf was man so alles achten muss…

Veranstaltet von:

AnwaltService Stuttgart GmbH


Veranstaltungsort:

Designhotel Jaz
Wolframstraße 41
70191 Stuttgart


Kontakt:

AnwaltService Stuttgart GmbH
Tel. 0711 335 0000 0
info@anwaltservice-stuttgart.de


Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht