Crypto Crime: Bitcoin, Ether & Co. Kryptowährungen und -Assets im Brennpunkt Steuerrecht und Steuers

08.09.2021, 15:00 - 18:00 Uhr

Digitales Event

Thematische Schwerpunkte:
- Einführung in das Phänomen Crypto Crime
- Grundlagenwissen zu Blockchain-/Distributed-Ledger-Technologien (DLT)
- Tatsächliche Herausforderungen in Crypto Crime-Fällen
- Steuerliche Anknüpfungspunkte: Offene und kritische Fragen im Zusammenhang mit der steuerrechtlichen Behandlung von Kryptowährungen und Krypto-Assets
- Steuerstrafrechtliche Anknüpfungspunkte: Risikofelder und Ermittlungsansätze

Mit dem Seminar gewinnen Sie nicht nur einen ersten Überblick über das Phänomen Blockchain und Krypto-Assets, sondern sind auch in der Lage, Ihren Mandaten die richtigen Fragen zu stellen, um den jew. Fall mit Blick auf steuer- und steuerstrafrechtliche Facetten von Krypto-Assets bearbeiten zu können. Ein solches Know-How ist bislang im Rechtsmarkt kaum zu finden. Seien Sie Ihren Kollegen einen Schritt voraus.

Ihre Referenten:
Martin Figatowski, LL.M. Taxation, Tax Compliance Officer (C.H. Beck), Steueranwalt u. Steuerstrafverteidiger in Bonn, ehem. Sachgebietsleiter in einem Strafsachenfinanzamt, zuletzt komm. Referatsleiter in der Strafsachenstelle des BZSt,  Alliance Crypto Crime Defense | Thorsten Franke-Roericht, LL.M. Wirtschaftsstrafrecht, Tax Compliance Officer (C.H. Beck), Steueranwalt, Wirtschafts- u. Steuerstrafverteidiger in Düsseldorf, Autor im Heidelberger Komm. Steuerstrafrecht (2. Aufl., C.F. Müller 2020), Alliance Crypto Crime Defense


Für wen ist das Webinar geeignet?
Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Fachanwälte für Strafrecht, Steuerberater

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme an diesem Webinar kostet 179,- EUR zzgl. MwSt.

Zertifizierung:
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 3 h gem. § 15 FAO. Die nachgewiesenen Stunden der Online-Fortbildung mit Anwesenheitskontrolle werden von den Kammern vollumfänglich und unbegrenzt anerkannt.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

07.09.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Kontakt:

Frau Anke Kochs hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738665
E-Mail: kochs@otto-schmidt.de


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht