LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Besteuerung der öffentlichen Hand

22.04.2021, 09:30 - 17:00 Uhr

Köln

Grundlagen und Hot Topics

 

Ihr Nutzen:

Einrichtungen des öffentlichen Rechts werden zunehmend mit Besteuerungsfragen konfrontiert. Diese sind oft komplex und unübersichtlich. Insbesondere das neue Umsatzsteuerrecht ab 2023, aber auch die sich laufend ändernde Rechtsprechung und Finanzverwaltungsauffassungen stellen organisatorische Herausforderungen und werfen häufig Umsetzungsprobleme auf. Das eintägige Seminar verschafft Ihnen einen kompakten Überblick über die Grundlagen und die wesentlichen aktuellen Entwicklungen bei der Besteuerung der öffentlichen Hand. Anhand von Praxisfällen führen die Referenten Sie durch alle relevanten Besteuerungsfragen.

Themen:

  • Zuverlässige Abgrenzung der hoheitlichen von der wirtschaftlichen Sphäre öffentlicher Körperschaften 
  • Neue Umsatzbesteuerung nach § 2b UStG
  • Aktuelle Entwicklungen beim Querverbund
  • Interkommunale Zusammenarbeit
  • Praxisfragen der BgA-Besteuerung
  • Compliance-Organisation

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden zum Nachweis Ihrer Fortbildung gem. § 15 FAO.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

21.04.2021


Veranstaltet von:

Verlag Dr. Otto Schmidt


Veranstaltungsort:

Hotel Pullman Cologne
Helenenstraße 14
50667 Köln


Kontakt:

 

Frau Angelika Horwat hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: 0221-93738656
E-Mail: horwat@otto-schmidt.de

 


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht