LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Banking in der Cloud: GAIA-X und der Financial Big Data Cluster

20.04.2021, 09:00 - 10:00 Uhr

Webinar

Mit dem Projekt GAIA-X schaffen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung eine europäische Dateninfrastruktur. Neben einer sicheren Alternative zu anderen Cloudlösungen soll GAIA-X den Nutzern Offenheit, Transparenz und europäische Anschlussfähigkeit bieten.

Dabei gehört auch das Finanzwesen zu den zentralen Anwendungsfällen. Das Land Hessen ist an dem Aufbau eines Financial Big Data Clusters beteiligt, aus dem eine sichere und standardisierte Plattform zum institutionsübergreifenden Austausch und zur gemeinsamen Bearbeitung von Finanzdaten hervorgehen soll. 
Wir laden Sie herzlich zu unserer virtuellen Veranstaltung am 20. April 2021 ein, bei der die Akteure aus dem Wirtschaftsministerium Hessen gemeinsam mit Fieldfisher Anwälten die GAIA-X Initiative, den Anwendungsbereich Financial Big Data Cluster und die damit verbundenen rechtlichen Herausforderungen diskutieren. Während der Veranstaltung können Sie sich gerne mit Fragen und Beiträgen an der Diskussion beteiligen.

Agenda:

  • Vorstellung des Dateninfrastrukturprojekts GAIA-X 
  • Stand des Projektes GAIA-X und Financial Big Data Cluster
  • Rechtliche Herausforderungen
  • Mögliche Anwendungen und Vision

Ziel der Veranstaltung:

  • die Finanzbranche über den Stand und die Ziele von GAIA-X zu informieren
  • die Diskussion über die Möglichkeiten und Ziele von GAIA-X voranzubringen
  • ein Forum für Fragen und Überlegungen zu GAIA-X zu schaffen

 

Referenten:

Oliver Süme, Partner Fieldfisher Hamburg
Oliver Süme ist Partner im Technology, Outsourcing & Privacy Team in Hamburg. Er ist auf das Technologie- und IT-Recht spezialisiert und verfügt über eine mehr als 20 jährige Erfahrung in diesem Bereich. Er berät u.a. das Bundeswirtschaftsministerium beim Aufbau des Projektes GAIA-X.

 


Claire Kütemeier, Wirtschaftsministerium Hessen
Frau Kütemeier ist Referatsleiterin des Referats Finanzplatz Frankfurt, dessen Tätigkeitsschwerpunkt neben anderen Themen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Start-Up und FinTech liegt. Zuvor war sie bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungaufsicht (BaFin) tätig, wo sie neben anderen Aufgaben auch mit dem Thema Auslagerung von Banken und Finanzdienstleistern in die Cloud befasst war.


Thomas Bopp, Wirtschaftsministerium Hessen
Thomas Bopp ist seit rund 8 Jahren stellvertretender Leiter des Referates „Finanzplatz Frankfurt“. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Start-Up und FinTech.

 

 

Dr Andreas Driver, Partner Fieldfisher München
Andreas Driver ist Partner mit 20 Jahren Erfahrung in der Beratung von Banken, FinTechs und Private Equity Fonds bei internationalen Akquisitionen und regulierten Projekten wie z.B. Banking as a Service und Banking in der Cloud.

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

20.04.2021


Veranstaltet von:

Fieldfisher


Kontakt:

Alexander Haghani

Head of Business Development & Marketing

Fieldfisher Germany

alexander.haghani@fieldfisher.com

+49 40 8788698-505


Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht