8. Weblaw Forum LegalTech

09.06.2022, 08:30 - 17:20 Uhr

Zürich

Mit dem 8. Weblaw Forum LegalTech sollen einen Einstieg finden und erfahren können, wie LegalTech und im Speziellen Automatisation in der Rechtsbranche funktioniert bzw. funktionieren kann.
Wir stellen uns der Herausforderung, juristische Arbeiten effizienter und effektiver - eben automatisiert - zu erledigen. Ein solches Unterfangen kann man nicht generell angehen. Je nach Branche/Arbeitsumfeld bieten sich andere Möglichkeiten, aber auch spezielle Herausforderungen:

  • Anwaltschaft
  • Notariat
  • Behördenverkehr
  • Gerichte
  • Rechtsdienste
  • Gesetzgebung

Wir sprechen jede Gruppe an, zeigen auf, welche Möglichkeiten bereits bestehen, was der Status quo ist aber auch, in welche Richtung die Entwicklung geht. Dazu laden wir nationale und internationale Expert*innen ein, demonstrieren und diskutieren konkrete Lösungen, lassen Anbieter "pitchen", Software-Anbieter zeigen ihre Best Practices.

Wo kann Technologie die Gerichte bei der Arbeit unterstützen? Wie wird anonymisiert, gesucht und geschrieben?
Im Notariat drängt sich die Automatisierung diverser Arbeitsschritte regelrecht auf. Wie können Standardgeschäfte unterstützt werden? Vom Verfassen von Dokumenten/Urkunden bis hin zum Einreichen bei den einzelnen Handelsregisterämtern? Auch im Rahmen der Gesetzgebungsarbeit werden noch viele Medienbrüche "gepflegt" - welche anderen Möglichkeiten würden bestehen? Und ein doch recht schwieriges Kapital ist der automatisierte und digitale Verkehr mit einzelne Ämtern. Was wäre hier alles möglich? Welche Effizenzgewinne könnten erzielt werden?

Eine Programmübersicht erhalten Sie unter www.weblaw.ch/forum

 

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

08.06.2022


Veranstaltet von:

Weblaw Academy


Veranstaltungsort:

FFHS Gleisarena
Zollstrasse 17
8005 Zürich


Kontakt:

Martin V. Sampedrano Gonzalez
Head of Academy
martin.sampedrano@weblaw.ch
Tel: +41 31 380 57 77


Zielgruppe(n):
Berufsträger

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht