LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

5. Ärzte- und Juristentag 2019

28.09.2019, 09:30 - 16:00 Uhr

Düsseldorf

Aufgrund der großen Resonanz veranstalten wir dieses Jahr bereits den 5. gemeinsamen Ärzte- und Juristentag in Düsseldorf. Erneut sind sowohl Ärzte als auch Juristen eingeladen, Themen zur Patientenbehandlung zu diskutieren. Der gegenseitige Austausch soll bei beiden Berufsgruppen den Kenntnisstand vertiefen und dazu beitragen, trotz eines unterschiedlichen Fokus' Verständnis für die Gegenseite zu entwickeln.

 

In den vergangenen Jahren haben wir die Themenschwerpunkte in Referaten jeweils wechselseitig beleuchtet. Hierbei standen die Operationen an der Wirbelsäule im Vordergrund. In diesem Jahr soll der Blickwinkel auf konservative und minimal invasive Verfahren zur Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und auf die Schmerztherapie erweitert werden.

 

Nach Einführung der sog. Medical Device Regulation entstehen wegen strengerer gesetzlicher Vorgaben sowohl für Hersteller von Medizinprodukten als auch für Kliniken erhebliche Mehranforderungen. Um für dieses Thema gewappnet zu sein, beschäftigt sich eine Sitzung während der Tagung mit den praktischen Anforderungen im Krankenhaus und ihren juristischen Konsequenzen.

 

Die Fortbildung wird dieses Jahr ausgerichtet vom gemeinsamen Referat Wirbelsäule der Berufsverbände der Orthopäden und Unfallchirurgen (BVOU) sowie der Neurochirurgen (BDNC) und wie in den Vorjahren zusammen mit dem Institut für Rechtsfragen der Medizin (IMR) der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf.

 

Wir freuen uns sehr über Ihre aktive Teilnahme und eine intensive Diskussion.

Ihre

Prof. Dr. jur. Katharina Lugani                                                                                                        Prof. Dr. med Michael Winking

Bewerbungs- / Anmeldefrist:

28.09.2019


Veranstaltet von:

Institut für Rechtsfragen der Medizin und Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V.


Veranstaltungsort:

Haus der Universität am Düsseldorfer Schadowplatz
Schadowplatz 14
40212 Düsseldorf


Kontakt:

ADO Akademie Deutscher Orthopäden

Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V.
Straße des 17. Juni 106-108
10623 Berlin

Tel.: 030 797 444 59
Fax: 030 797 444 57
www.bvou.net/ado


Zielgruppe(n):
Berufseinsteiger, Berufsträger, Mandanten, Studenten & Referendare

Weitere Veranstaltungen:

Veranstaltungsübersicht