Messe Berlin

Jurist (Dipl.-Jur., Mag. iur. oder LL.M.) (m/w/d) Datenschutzrecht zur Unterstützung des Konzern-Datenschutzbeauftragten

am Standort: Berlin

Feste Anstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung / Ohne Berufserfahrung Aktuell

Die Messe Berlin

Die Messe Berlin zählt mit ihren Tochter­gesellschaften und Beteiligungen auf­grund ihrer nationalen und inter­natio­nalen Aktivitäten in den Bereichen Messen, Ausstellungen und Kongresse zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. Sie lebt vom Erfolg ihrer Veranstaltungen und dem Engagement ihrer Mitarbeiter*innen für die Zufrieden­heit ihrer Kunden aus aller Welt.

Wir suchen Impulsgeber*innen mit Gastgeber-Mentalität, die unsere Unternehmenswerte teilen, unabhängig von ihrem kulturellen und sozialen Hintergrund oder ihrer aktuellen Lebenssituation. Wir laden Sie ein, sich mit uns zu engagieren und Ihre fachlichen Qualifikationen, beruflichen Erfahrungen und persönlichen Stärken in das spannende Geschehen eines äußerst lebendigen und abwechslungs­reichen, internationalen Geschäftsfeldes einzubringen.

Für unseren Geschäftsbereich CL Legal/Corporate Governance suchen wir Sie als

Jurist (Dipl.-Jur., Mag. iur. oder LL.M.) (m/w/d) Datenschutzrecht zur Unterstützung des Konzern-Datenschutzbeauftragten

ab sofort; unbefristet; 39,0 Wochenstunden/Gleitzeit

Ihre Aufgaben

Unterstützung des Konzern-Datenschutzbeauftragten durch Mitwirkung bei:

  • Rechtliche Betreuung der Messe Berlin GmbH und ihrer Konzernunternehmen in allen datenschutzrechtlichen Fragestellungen
  • Beratung bei internationalen Datenverarbeitungsprozessen
  • Erstellen von Datenschutzerklärungen und Einwilligungserklärungen für sämtliche Verarbeitungsprozesse
  • Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Vertragsthemen
  • Erstellen von datenschutzrechtlichen Guidelines für Mitarbeiter der Konzernunternehmen
  • Unterstützung bei den fortlaufenden Aktualisierungen der Verfahrensverzeichnisse
  • Mitentwicklung der Prozesse zur fristgerechten Wahrung der Betroffenenrechte
  • Begleitung der Entwicklung von sonstigen internen, datenschutzrechtlich relevanten Prozessen

Ihre Qualifikationen

Fachliche Voraussetzungen:

  • 1. Staatsexamen (Dipl.-Jur., Mag. iur.) oder Master of Laws (LL.M.)
  • Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrungen im Datenschutzrecht
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Persönliche Voraussetzungen:

  • Bereitschaft und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und zu analysieren
  • Interesse und Kompetenz zur Einarbeitung in fremde Rechtsordnungen
  • Zuverlässigkeit und sehr hohe Sorgfalt
  • Hohe Eigeninitiative und sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Flexibilität und Fähigkeit zum pragmatischen Handeln
  • Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot

  • Eine spannende Position, in der Sie Verantwortung übernehmen und sich weiterentwickeln können;
  • Die Mitwirkung in einem dynamischen, innovativen Unternehmen mit internationaler Wachs­tumsperspektive;
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von sehr guten betrieblichen Sozialleistungen, flexiblen Arbeitszeiten und flachen Hierarchien, verbunden mit einer zielgerichteten Personal­entwicklung;
  • Vielfältige unternehmensinterne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • Eine kollegiale Atmosphäre in einem hoch motivierten und sympathischen Team;
  • Ein aktives Gesundheitsmanagement.

Interessiert?
 

Wenn Sie interessiert sind und Sie sich in dem beschriebenen Profil wiedererkennen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, um am Erfolg unseres Unternehmens mitzuarbeiten.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen (mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung) unter dem Stichwort: 60/2019 an jobs(at)messe-berlin.de.

Bewerbungen von Menschen (m/w/d) mit Schwerbehinderung sowie Gleichgestellter sind jederzeit erwünscht.

Kontakt

Messe Berlin GmbH
Human Resources
Messedamm 22
14055 Berlin

E: jobs(at)messe-berlin.de

https://www.messe-berlin.de

 

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LTO

Standort