Für den DLR Projektträger suchen wir eine/n 

Juristin oder Jurist (zweites Staatsexamen)

Abteilungsleitung "Recht, Logistik" am Standort: Bonn

Feste Anstellung Vollzeit / Teilzeit Mit Berufserfahrung / Ohne Berufserfahrung Erschienen: vor 11 Tagen



Ihre Mission:
Wir gestalten Zukunft u. a. in den Bereichen Gesundheit, Umwelt/Nachhaltigkeit, Gesellschaft/Innovation/Technologie, Bildung/Gender sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Wir analysieren und beraten zu aktuellen Entwicklungen, konzipieren und setzen Förderprogramme um, bewerten deren Ergebnisse und unterstützen Dialogprozesse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber. 

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Dann machen Sie den nächsten Karriereschritt mit uns! 

Als Leiter/in der Abteilung „Recht, Logistik“ stellen Sie sich allen Aufgaben, die in einer professionellen juristischen Serviceabteilung anfallen und die kontinuierlich an neue Anforderungen aus der Geschäftsentwicklung des DLR Projektträgers anzupassen sind. Die Abteilung wird ständig weiterentwickelt, um die Risikolandschaft und damit einhergehend mögliche Schadenspotentiale zu minimieren sowie den DLR-Projektträger in allen außergerichtlichen Rechtsangelegenheiten zu vertreten. Im Aufgabenbereich Logistik werden in Zusammenarbeit v. a. mit zentralen Serviceeinheiten des DLR Aufgaben der innerbetrieblichen Organisation, z. B. der Bereitstellung der Gebäude und der Ausstattung sowie des Gesundheits- und Arbeitsschutzes der Mitarbeitenden, bearbeitet. Die Abteilung ist eingebettet in den Bereich Kompetenzzentren und Services. Der gesamte Bereich versteht sich als zentraler Dienstleister für interne und externe Kunden. 

Wir bieten Ihnen daher eine abwechslungsreiche Tätigkeit und die Chance, das qualitative Wachstum in einer renommierten Geschäftseinheit in einem dynamischen und innovativen Marktumfeld mitzuprägen. 

Ihre Aufgaben:

  • Führung und fortlaufende Professionalisierung der Abteilung "Recht, Logistik" inkl. Finanzcontrolling des Abteilungsbudgets sowie Qualitätsmanagement und -sicherung
  • Identifizierung von Entwicklungspotentialen und eigenverantwortliche Umsetzung von Zielen und Strategien bezogen auf Recht, Compliance und Logistik
  • rechtliche Beratung und Vertretung der Leitung des Projektträgers und der Führungskräfte in allen juristischen Angelegenheiten inkl. juristische Beratung und Begleitung von Verhandlung und Abschluss von Verträgen, Betriebsvereinbarungen etc.
  • Unterstützung der Leitung des Projektträgers und der Führungskräfte bei der Gewährleistung der Arbeitssicherheit
  • Verantwortung für die Bereitstellung von Basisdienstleistungen wie Literaturbereitstellung, Archivierung sowie bezogen auf Büro- und Gebäudeinfrastruktur Steuerung der Schnittstelle zum Objektmanagement des DLR e. V.


Als DLR Projektträger begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbungen von Frauen auf Führungspositionen. Die angebotene Stelle ist für Teilzeitarbeit mit mindestens 30 Stunden/Woche grundsätzlich geeignet. Die Bewerbungsfrist endet am 20.06.2019.


Ihre Qualifikation:

  • Sie sind Volljuristin oder Volljurist (2. Staatsexamen).
  • Sie verfügen über fundierte Rechtskenntnisse und einschlägige langjährige Berufserfahrung vorzugsweise in Schwerpunkten des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts und/oder Haushalts-, Verwaltungs-, Zuwendungs-, Beihilfen-, Vergabe- und Privatrechts.
  • Ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift ist selbstverständlich für Sie.
  • Sie weisen langjährige Kenntnisse und Erfahrungen in der Führung und Organisation von Teams auf und strahlen Motivations- und Überzeugungskraft aus.
  • Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, Ergebnisorientierung, zielorientiertes und konsequentes Handeln, Entscheidungsvermögen und Risikobereitschaft zeichnen Sie aus.
  • Darüber hinaus sind eine Spezialisierung im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht sowie Englischkenntnisse mindestens auf Niveau C1 wünschenswert.


Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. 

Fachliche Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Dr. Jörn Sonnenburg telefonisch unter +49 228 3821-1450 und Gabriele Stöcker-Decker telefonisch unter +49 228 3821-1102.
Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 38883 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie hier.

Kontakt

DLR Projektträger
Bonn Oberkassel

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LTO