HALFEN. Your best connections. Ob in der Strelasund-Brücke, in den Tunneln der ICE-Bahnstrecken oder im Zollhof Düsseldorf – die HALFEN Group ist in der Welt des Bauens mit über 20.000 Produkten aus Beton-Verankerungs-, Fassaden-Befestigungs- und Montagetechnik fest verankert. Zuletzt ausgezeichnet mit dem Innovationspreis der Zulieferindustrie für Betonbauteile, dem TOP100 Preis und dem „Architect‘s Darling Award“ gehört HALFEN zu den innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand.

Eingebunden in den Mutterkonzern CRH plc. mit Sitz in Dublin - mit rund 28 Mrd. EUR Umsatz, rund 90.000 Mitarbeitern in 32 Ländern und als langjähriges Fortune-500-Unternehmen die weltweite Nummer 1 der Baustoffhersteller - arbeiten mehr als 1.100 Mitarbeiter in der HALFEN Group. Diese verbindet der gemeinsame Anspruch, Mehrwert zu generieren durch herausragende Leistungen mit einem starken Fokus auf Qualität, Kundenservice und Innovation. 

Innerhalb dieses vielfältigen Leistungsspektrums ist das Human Resources Management die zentrale Unternehmensschnittstelle für die Bereiche Employee Life Cycle, Recruitment, Development und Compliance. Als operative Sparringspartner unterstützen wir die Fach- und Führungskräfte in allen HR-relevanten Fragestellungen und beraten parallel nationale, wie auch internationale Projekte. 

Volljurist Schwerpunkt Arbeitsrecht als Human Resources Manager (m/w/d)

für den Fertigungsstandort: Langenfeld

Feste Anstellung Vollzeit Mit Berufserfahrung / Ohne Berufserfahrung Erschienen: vor 11 Tagen



Dabei erwarten Sie interessante Aufgaben:

  • Verantwortung des gesamten Lifecycle: der Betreuung für den Produktionsstandort Langenfeld im Rahmen von Neueinstellungen, Versetzungen, personellen Einzelmaßnahmen,  Recruitment, Performance und Talent Management, Personalentwicklung und Compensation Management, Personalplanung und -kosten
  • Vertrauensvolle und strategische Zusammenarbeit mit Betriebsräten sowie Mitwirkung bei der Verhandlung von Betriebsvereinbarungen 
  • Unterstützung des Human Resources Managements bei individual-,  kollektiv- und zivilrechtlichen Fragestellungen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Klärung, Beurteilung und Wertung interner rechtlicher Sachverhalte auf der Grundlage von betrieblichen und gesetzlichen Regelungen
  • Ausarbeitung von Verträgen, Vertragsklauseln und Richtlinien auf nationaler und internationaler Ebene
  • Erarbeitung von Stellungnahmen und Empfehlungen sowie Aufzeigen rechtlicher Risiken
  • Einschätzung und Beurteilung rechtlicher Dissensen und Ausarbeitung von Schriftsätzen
  • Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung des Unternehmens in arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen 
  • Rechtliche Recherche sowie Verfolgung aktueller Rechtsprechung
  • Koordination und Abstimmung der Zusammenarbeit mit externen Rechtsanwälten
  • Betreuung und Verfolgung von Rechtsstreitigkeiten in Zusammenarbeit mit externen Rechtsanwälten  
  • Weitergehende Etablierung der betrieblichen Altersvorsorge und des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Verantwortung für vom Mutterkonzern gesteuerte Bereiche der Compliance
  • Durchführung von Schulungen 


Ihre Stärken:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Univ.), erstes und zweites Staatsexamen, mit dem Schwerpunkt kollektives und individuelles Arbeitsrecht & Sozialrecht, gerne auch internationales Arbeitsrecht
  • Umfassende Kenntnis und mehrjährige Berufserfahrung in der praktischen Anwendung (Inhouse Consulting) vorbenannter Rechtsbereiche, idealerweise im Umfeld der Industrie
  • Nachhaltige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Betriebsräten
  • Sehr gute Kenntnis des Betriebsverfassungsrechts, des Sozialrechts sowie des Bürgerlichen Rechts (insbesondere Vertragsrecht)
  • Sehr gute und berufsbezogene Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift 
  • Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeit und hohe Sozialkompetenz
  • Proaktive, ergebnis- und lösungsorientierte Arbeitsweise 
  • Nachhaltiges Prozessverständnis in Bezug auf Produktionsunternehmen


Was Sie von uns erwarten können….

…wir bieten Ihnen nicht nur eine attraktive Vergütung – Sie arbeiten in einem Umfeld, in dem eigenverantwortliches Handeln gefragt ist und der dafür notwendige Gestaltungsspielraum gegeben wird. Daher erhalten Sie einen Einarbeitungsplan, einen Mentor und nach erfolgreicher Einarbeitung Ihre eigenen Aufgaben, die Sie selbstständig weiter entwickeln können. Dabei stehen Ihnen Ihre Teamkollegen immer mit Rat und Tat zur Seite. Eine Zulassung als Syndikusrechtsanwalt/ -rechtsanwältin unterstützen wir. 

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie!

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung, mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin per Mail.

Kontakt

HALFEN GmbH
Liebigstr. 14
40764 Langenfeld
Tel.: 0 21 73 / 970 - 0
E-Mail: personal(at)halfen.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LTO

Standort