2019-01-10

Der Diözesandatenschutzbeauftragte sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

REFERENT/-IN

am Standort: Schönebeck (Elbe)

Schönebeck (Elbe) 52.031613765315 11.780048670404
Diözesandatenschutzbeauftragter der ostdeutschen Bistümer und des Katholischen Militärbischofs

Bewerber, die uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln bitten wir zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung.


Nach dem Grundgesetz ist die Katholische Kirche berechtigt, den Datenschutz autonom zu regeln. Zuständig für die Aufsicht über den Datenschutz sind deshalb nicht die Landesdatenschutzbeauftragten, sondern die von den Bischöfen bestellten Diözesandatenschutzbeauftragten. Der Diözesandatenschutzbeauftragte der ostdeutschen Bistümer und des Katholischen Militärbischofs mit Sitz in Schönebeck/Elbe führt die Datenschutzaufsicht über die (Erz-)Bistümer Berlin, Dresden-Meißen, Erfurt, Görlitz und Magdeburg.


Ihre Aufgaben sind u. a.:

  • Unterstützung des Diözesandatenschutzbeauftragten bei der Datenschutzaufsicht
  • Datenschutzrechtliches Beraten der diözesanen, caritativen und gemeindlichen Einrichtungen und sonstiger kirchlicher Dienststellen, auch durch Vorträge und Schulungen
  • Prüfen der Einhaltung datenschutzrechtlicher Regelungen, auch bei Terminen vor Ort
  • Zusammenarbeiten mit den staatlichen und kirchlichen Beauftragten für den Datenschutz sowie Beraten der betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Bearbeiten von Anfragen und Beschwerden, allgemeiner datenschutzrechtlicher Anfragen sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Themenbereiche
  • Vertretung des Diözesandatenschutzbeauftragten


Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaft und Befähigung zum Richteramt
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Datenschutzrecht und / oder in der Umsetzung der Datensicherheit
  • Integrations,- Kooperations- und Kommunikationsvermögen
  • Diplomatisches und organisatorisches Geschick
  • Eigeninitiative und Loyalität
  • Hohes Maß an Entscheidungsvermögen und Ergebnisorientierung


Wir bieten:

  • Ein sehr interessantes und vielseitiges Aufgabenumfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach der kirchlichen Dienstvertragsordnung
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis im Beschäftigungsumfang von 100 %

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2019 an:

Kontakt

Diözesandatenschutzbeauftragter der ostdeutschen
Bistümer und des Katholischen Militärbischofs
Matthias Ullrich
Welsleber Straße 62
39218 Schönebeck/Elbe
Tel.: 03928 7287181
E-Mail: matthias.ullrich(at)datenschutzbeauftragter-ost.de
Homepage: https://www.datenschutzbeauftragter-ost.de/

Stellenanzeige als PDF

Weitere Informationen

Anstellungsart: Feste Anstellung
Berufserfahrung: Mit Berufserfahrung, Ohne Berufserfahrung
Arbeitszeiten: Vollzeit
Rechtsgebiete: Datenschutz

Standort

Empfehlen

Eintrag geschaltet vor 11 Tagen