2018-10-11

Das Helmholtz Zentrum München verfolgt als Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt das Ziel, personalisierte Medizin für die Diagnose, Therapie und Prävention weit verbreiteter Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus, Allergien und chronische Lungenerkrankungen zu entwickeln. Dafür untersucht es das Zusammenwirken von Genetik, Umweltfaktoren und Lebensstil.

Die Rechtsabteilung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Volljuristen/-in, gern als Syndikusrechtsanwalt/- anwältin

am Standort: München

München 48.144834692727 11.548167827107
Helmholtz Zentrum München

in Teilzeit (Vollzeit und Teilzeit) 2018/0411


Ihre Aufgabe

  • Erstellung und rechtliche Prüfung sämtlicher Verträge in deutscher und englischer Sprache im Wissenschaftsbereich
  • rechtliche Beratung und Betreuung von wissenschaftlichen Instituten am Zentrum
  • Gestaltung und Verhandlung von Lizenz- sowie Kooperationsverträgen mit in- und ausländischen Vertragspartnern in Zusammenarbeit mit unserer Patentabteilung

Ihre Qualifikation

  • überdurchschnittlicher Studienabschluss der Rechtswissenschaften
  • solide Kenntnisse im Bereich des gewerblichen Rechtschutzes, Erfahrung in der Prüfung und Verhandlung von Lizenzverträgen von Vorteil
  • Berufserfahrung als Rechtsanwalt/anwältin, Syndikusrechtsanwalt/anwältin oder Justiziar/in in einem Unternehmen, idealerweise aus dem Wissenschaftsbereich von Vorteil
  • selbstsicheres Auftreten und eigenverantwortliche, exakte Arbeitsweise
  • hohe Einsatzbereitschaft, Kreativität und Belastbarkeit
  • Interesse an Internationalität und fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bewerbungen interessierter und engagierter Berufsanfänger mit der Bereitschaft, sich kurzfristig in den Bereich des gewerblichen Rechtschutzes einzuarbeiten und entsprechend fortzubilden, sind willkommen

Unser Angebot

Bei uns können Sie gemeinsam mit internationalen Spitzenforschern Ihren Beitrag zur Erforschung des
Entstehens, der Prävention und der Therapie von umweltbedingten Erkrankungen wie Diabetes,
chronischen Lungenerkrankungen und Allergien leisten. Mit umfangreichen und zielgerichteten
Fortbildungsmaßnahmen und Karriereprogrammen fördern wir Ihre Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, betrieblichem Gesundheitsmanagement, KITA, ggf. einem Kinderbetreuungszuschuss, Elder Care sowie weiteren Beratungs- und Unterstützungsangeboten. Die ausgeschriebene Stelle ist unbefristet.

Die Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
(TV EntgO Bund).

Als Träger des Total E-Quality Prädikats fördern wir die Chancengleichheit. Um den Anteil an Frauen in
Führungspositionen zu erhöhen, freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen. Schwerbehinderte
werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unseren Online-Bewerberfragebogen.

Kontakt

Dr. Daniel Lahne
Telefon: 089 3187-2374

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und
Umwelt (GmbH)
Rechtsabteilung
Ingolstädter Landstraße 1

85764 Neuherberg bei München

Stellenanzeige als PDF

Weitere Informationen

Anstellungsart: Feste Anstellung
Berufserfahrung: Mit Berufserfahrung, Ohne Berufserfahrung
Arbeitszeiten: Vollzeit, Teilzeit
Rechtsgebiete: Gewerblicher Rechtsschutz

Empfehlen

Eintrag geschaltet am 11.10.2018