2018-08-06

MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN.

Mit über 160 Gesund­heitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht.

Wir suchen am Standort Hamburg einen

Compliance Officer (w/m/d)

am Standort: Hamburg

Hamburg 53.557746115395 10.009498893192
Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA

Wir sind
Der Gesundheitskonzern Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA steht für eine hoch qualifizierte Ver­sor­gung seiner Patienten mit einem klaren Bekenntnis zu medizinischer Qualität, sozialer Verantwortung und Innovation. Auf dieser Basis hat sich Asklepios seit der Gründung vor über 30 Jahren dynamisch entwickelt. Bundesweit beschäftigten wir derzeit rund 47.000 Mitarbeiter.

Ihr Aufgabengebiet

Sie sind kompetenter Ansprechpartner des Top-Managements in allen Compliance-Fragen. Sie sind für die Weiterentwicklung und Steuerung des konzernweiten CMS verantwortlich und erstellen Compliance-Berichte, Guidelines und Verfahrensanweisungen. Sie bearbeiten etwaige Compliance-Vorfälle und führen bundesweite Schulungen zu den Konzernstandards durch. Die Unterstützung des konzernweiten Risiko­managements bei allen Compliance-bezogenen Sachverhalten gehört ebenso zu Ihrem Aufgaben­gebiet.


Ihr Profil

  • Volljurist mit mind. einem Prädikatsexamen
  • Berufserfahrung im Wirtschafts-/Gesellschaftsrecht in der Wirtschaftsprüfung oder im Risikomanagement im Umfeld eines großen Unternehmens oder in einer Wirtschafts­prüfungs­gesellschaft
  • Maßgeblich sind umfangreiche Erfahrungen im Aufbau und Betreuung eines CMS
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte im Unternehmen zu eruieren, zu bearbeiten, überzeugend zu argumentieren und Entscheidungen zu treffen und intern wie extern erfolgreich zu vertreten
  • Tiefgreifendes Verständnis für medizinische, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, analytisches Denkvermögen und Prozessmanagement sowie ein ausgeprägtes, interdisziplinäres Verständnis
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Entscheidungsfreude, gutes Durchsetzungsvermögen und Flexibilität
  • Gute MS Office-Anwenderkenntnisse
  • Souveränes Auftreten auf allen Hierarchieebenen sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit

Wir bieten
Ihnen eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe als Syndikusrechtsanwalt mit großem Gestaltungs­spielraum eingebunden in einen der größten Gesundheitskonzerne Europas. Sie profitieren dabei vom konzernweiten Know-How und zentraler Unterstützung. Dass wir Ihr Engagement und Ihre Kompetenz entsprechend leistungsgerecht vergüten, ist für uns selbstverständlich. Wir bieten flexible Arbeits­bedingungen zur verbesserten Balance von Beruf und Familie, außerdem erwarten Sie vielfältige Fort- und Weiter­bildungsmöglichkeiten.

Kontakt

Frau Dr. Cornelia Süfke
Rechtsanwältin/Syndikusrechtsanwältin
Tel.: (0 40) 18 18 82-65 70
Mobil: (01 75) 7 26 95 90
E-Mail: c.suefke(at)asklepios.com

Weitere Informationen

Anstellungsart: Feste Anstellung
Berufserfahrung: Mit Berufserfahrung
Arbeitszeiten: Vollzeit, Teilzeit
Rechtsgebiete: Wirtschaftsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht

Empfehlen

Eintrag geschaltet am 06.08.2018