2018-04-23

Freiheit: Sie ist nicht immer leicht zu erkennen, sie wird uns nicht geschenkt, aber wir wissen, wie sie sich anfühlt, wenn wir sie erreicht haben. Das Kernanliegen der Stiftungsarbeit im Inland und international ist die Verwirklichung von Freiheit und Verantwortung. Als liberale Stiftung werben wir leidenschaftlich in Deutschland und in über 60 Ländern für die Freiheit und helfen Menschen, sich aktiv in das politische Geschehen einzumischen und ihre Meinung zu vertreten!

Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe und bewerben Sie sich als

Themenmanager / Themenmanagerin Bürgerrechte

am Standort: Berlin

Berlin 52.509604319383 13.388279862242
Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Die Position ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, im Liberalen Institut in Berlin zu besetzen.

Kerntätigkeiten

  • wissenschaftlich fundierte Erarbeitung von Politikinhalten zu Bürgerrechtsthemen insbesondere zu den Themen „Bürgerrechte im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit“ sowie „Bürgerrechte im digitalen Zeitalter“
  • Erstellen von Publikationen sowie wissenschaftliche Begleitung von Studienvorhaben
  • Aufbereiten des Themenbereiches für die politische Bildung und Öffentlichkeitsarbeit
  • eigenverantwortliche Vorbereitung und Mitwirkung bei der Durchführung von Expertengesprächen
  • Einbinden des Themenbereiches in das Zielgruppenkonzept und die Netzwerkarbeit der Stiftung

Anforderungen

  • mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Volljurist)
  • vertiefte Kenntnisse zu Bürgerrechtsthemen, Datenschutz und Fragen der deutschen und internationalen Sicherheitsarchitektur
  • Kenntnisse in gesellschaftspolitischen Fragen mit Verfassungsrelevanz
  • Erfahrungen in Wissenschaft oder Politikberatung zu den oben genannten Themen
  • tiefe, interdisziplinäre Kenntnisse zu den Fragen liberaler Politik
  • Kenntnisse des liberalen Umfeldes
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der traditionellen und der Sozialen Medien
  • gute Englischkenntnisse (B2-Niveau des GER)

Was spricht noch für eine Bewerbung?

  • flache Hierarchien, bei denen es auf die / den Einzelne / -n ankommt
  • flexible Arbeitszeitmodelle und Mobile Working
  • bedarfsgerechte Weiterbildung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • ca. 3.967 € Brutto (Einstiegsstufe), Entgeltgruppe 14 / TVöD Bund

Sie suchen nach einer spannenden, politiknahen Aufgabe in einer vielfältigen und dynamischen Stiftung? Dann schicken Sie gleich Ihre Bewerbung (bitte im PDF-Format) bis zum 30.04.2018 an personal(at)freiheit.org.

Bitte geben Sie Ihre Kündigungsfrist bzw. den nächstmöglichen Einstiegstermin an und fügen Sie entsprechende Nachweise Ihrer Sprachkenntnisse bei.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von unserer Arbeit und schauen Sie sich unseren Imagefilm an:

Kontakt


Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Bewerbung: personal(at)freiheit.org

www.freiheit.org

Stellenanzeige als PDF

Weitere Informationen

Anstellungsart: Feste Anstellung
Berufserfahrung: Mit Berufserfahrung, Ohne Berufserfahrung
Arbeitszeiten: Vollzeit
Rechtsgebiete: Zivil- und Zivilverfahrensrecht, Datenschutz

Empfehlen

Eintrag geschaltet am 23.04.2018