Deutsche Rentenversicherung Bund

Professor*in für Rechtswissenschaften (m/w/div)

in Bochum

Vollzeit / Teilzeit Mit Berufserfahrung Aktuell

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist ein Grundpfeiler der sozialen Sicherung in Deutschland. Viele Menschen begleiten wir ihr gesamtes Leben lang. An 27 Verwaltungs- und Klinikstandorten kümmern wir uns um 33 Millionen Kund*innen.
Wir machen Deutschland sicher für Generationen.
www.drv-bund.de


Verstärken Sie uns am Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung ab sofort in Bochum (Teil- und Vollzeit) als

Professor*in für Rechtswissenschaften (m/w/div)

Wir suchen

  • eine*n Professor*in für Rechtswissenschaften zur Besetzung einer auf sechs Jahre befristeten Vollzeitstelle im Beamtenverhältnis auf Zeit in der Besoldungsgruppe W 2 BBesO für den Studiengang Sozialversicherungrecht LL.B..

Wir bieten

  • eine interessante, abwechslungs- und verantwortungsreiche Tätigkeit,
  • ein familienfreundliches Unternehmen, in dem Sie Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können,
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes mit Planungssicherheit.

Ihr Einsatzbereich

  • Sie üben eine wissenschaftliche Lehrtätigkeit im Studiengebiet Rechtswissenschaften mit den Fächern Staats- und Verfassungsrecht, (Sozial-) Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht, Öffentliches Dienstrecht, Zivilrecht mit sozialrechtlichen Bezügen sowie Rechtliche Grundlagen der Altersvorsorge aus.
  • Sie erstellen multimediale Lerneinheiten für Präsenz- und Fernstudiengänge.
  • Sie publizieren wissenschaftliche Beiträge und Arbeiten und üben entsprechende Vortragstätigkeit aus.
  • Sie forschen anwendungsbezogen.
  • Sie nehmen sich Zeit für die Belange der Studierenden.

Die Tätigkeit ist mit dem Wahrnehmen von mehrtägigen Dienstreisen verbunden.

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Weiterführende Informationen und detaillierte Bewerbungsvoraussetzungen, Angaben zum Auswahlverfahren und die direkte Bewerbungsmöglichkeit finden Sie zur ausgeschriebenen Referenznummer 7821-005-2020 unter: www.drv-bund-karriere.de

Kontakt

Fachliche Fragen:
Herr Stefan Lowien
Telefon: 030 865-85917

Fragen zum Bewerbungsverfahren:
Frau Sandra Butschkau
Telefon: 030 865-33278

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LTO

Standort