Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Richterin/Richter auf Probe (m/w/d)

Dresden

Vollzeit Mit Berufserfahrung / Ohne Berufserfahrung Aktuell

 

Im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung sind Stellen

einer Richterin / eines Richters auf Probe (m/w/d)


zu besetzen.


Sie haben Ihre hohe juristische Qualifikation durch überdurchschnittliche Examensergebnisse unter Beweis gestellt und wollen diese in den Dienst des Rechtsfriedens, der Gerechtigkeit und der Rechtssicherheit stellen? Dann sollten Sie Ihre Fähigkeiten als Richterin/Richter oder Staatsanwältin/Staatsanwalt in der sächsischen Justiz einbringen. Dies gilt umso mehr, wenn sie bereits mehrere Jahre erfolgreich als Volljuristin/Volljurist tätig sind und es Zeit für einen beruflichen Perspektivwechsel und eine neue Herausforderung geworden ist. Wir sind ebenso an Bewerbungen von Absolventinnen/Absolventen direkt nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung interessiert, wie an der Einstellung berufserfahrener Juristinnen/Juristen, die mit dem Wechsel in die sächsische Justiz eine neue Herausforderung suchen und ihre Erfahrungen einbringen.

Ihr Profil:

  • Abschluss beider Juristischer (Staats-)Prüfungen mit mindestens einem gehobenen "befriedigend"
  • Zweite Juristische (Staats-)Prüfung mit mindestens 8 Punkten
  • Summe beider Examina mindestens 16 Punkte
  • Hohes Maß an Engagement, Belastbarkeit, Entschlussfreudigkeit und Flexibilität

Wir bieten:

  • Verantwortungsvolle, gesellschaftlich bedeutsame und vielfältige Tätigkeit
  • Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Effektives Gesundheitsmanagement
  • Vielfältige Fortbildungsangebote
  • Vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV
  • Im Ländervergleich im oberen Bereich liegende Besoldung

Nähere Informationen zum Einstellungsverfahren einschließlich der datenschutzrechtlichen Informationen finden Sie unter www.justiz.sachsen.de unter Ausbildung & Beruf. Weitere Auskünfte erteilt Frau Decker (0351/ 564 16116).

 

Bewerbungen sind zu richten an die unten genannte Anschrift.

Kontakt

Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für
Demokratie, Europa und Gleichstellung

Abteilung I
Hospitalstraße 7
01097 Dresden

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf LTO

Standort