Kirkland & Ellis - Karriere & Gehalt

Karriere bei Kirkland & Ellis

Kirkland & Ellis zählt heute zu den weltweit führenden Wirtschaftskanzleien.

Unsere internationalen Mandanten finden bei über 2.000 Anwälten und Anwältinnen genau das, was sie suchen: Den umfassenden Blick auf wirtschaftliche Zusammenhänge, ganzheitliche Begleitung sowie ein Kompetenznetzwerk an 14 Standorten in den USA, Europa und Asien.

Schon seit über 100 Jahren bietet Kirkland & Ellis seinen Mandanten in aller Welt herausragende Beratung bei komplexen Gerichtsverfahren sowie in den Bereichen Gesellschafts- und Steuerrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Umstrukturierung und allgemein juristischer Beratung. Diese Leistung bildet das Fundament für ein weiteres Jahrhundert ausgezeichneter juristischer Arbeit und Beratung unserer Mandanten.

Kontakt

Katharina Netzle
Attorney Recruiting & Development

Maximilianstraße 11
80539 München
T: 089/2030-6079
E: karriere(at)kirkland.com

karriere.kirkland.com

Standorte international

Boston • Chicago • Dallas • Hongkong • Houston • London • Los Angeles • New York • Palo Alto • Peking • San Francisco • Shanghai • Washington D.C.

Zahl der Anwälte

40 national / über 2.000 international

Fachbereiche

Corporate • Private Equity • M&A • Capital Markets • Restructuring • Finance • Tax



Berufseinstieg & Gehalt bei Kirkland & Ellis

Anforderungsprofil

  • Bereitschaft, sich zu engagieren und Eigenverantwortung zu übernehmen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Exzellentes Examen
  • Sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und großes Interesse an der Gestaltung von Wirtschaft

Neueinstellungen pro Jahr

Associates: 8-10
Referendare: 6-8
Praktikanten:10-12
Wiss. Mitarbeiter: 4-6

(Einstiegs-) Gehalt

Erstes Jahr131.000 €*
Zweites Jahr136.000 €*
Drittes Jahr146.000 €*

 

* plus Bonus (abhängig vom Geschäftsergebnis und persönlicher Leistung)

Arbeitszeitmodelle

  • Transaktionsbezogenes Teilzeitmodell
  • Homeoffice möglich
  • Sabbatical nach individueller Absprache möglich

Mandantenkontakte

Berufseinsteiger werden möglichst früh in die Mandatsarbeit eingebunden.

Einstiegsmöglichkeiten

Gerne steigen Sie bei uns als Praktikant, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Referendar oder als Associate ein.

Arbeitsumfeld

  • Begleitung durch einen Mentor
  • Kleine, hochspezialisierte und interdisziplinäre Teams mit erfahrenen Partnern und Associates
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in der gewünschten Praxisgruppe – von Anfang an
  • Fortbildung im kanzleiinternen Kirkland Institute

Entwicklung & Perspektiven

Weiterbildung

Die Anwälte durchlaufen im Kirkland Institute über das Jahr hinweg ein Trainingsprogramm aus 3 Modulen zu fachlichen Themen, um ihre Fachkompetenz zu vertiefen und fachübergreifende Kompetenz zu entwickeln. Persönliche Fähigkeiten und Soft Skills werden u.a. im individuellen Coaching mit Experten ausgebaut.

Zusätzlich veranstalten wir (auch in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen im Ausland) regelmäßige Fortbildungen und Retreats (z.B. Corporate Retreat in Barcelona 2017).

Weg zur Partnerschaft

Associates erhalten nach 6 Jahren die Möglichkeit einer Partnerschaft.

Förderung

  • Unterstützung bei der Promotion
  • Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt / Steuerberater
  • Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Auslandsmöglichkeiten

  • Für Referendare: nach erfolgreich absolvierter Anwaltsstation haben Sie die Möglichkeit, die Wahlstation in einem internationalen Büro zu verbringen
  • Für Associates: nach ca. zwei Jahren ist ein Secondment möglich, bevorzugte Stationen sind häufig London, New York oder Chicago

Quote Partner : Associates

1:2

Referendariat & Praktikum bei Kirkland & Ellis

Highlights

Referendare werden durch einen Mentor aus einer der gewünschten Praxisgruppen Restructuring, Finance, Corporate / Private Equity / M&A, Tax und Capital Markets betreut, arbeiten aber auch in interdisziplinärer Teamarbeit über die Praxisgruppe hinaus.

Referendare, die in unserem Münchener Büro erfolgreich die Anwaltsstation abgeleistet haben, haben die Möglichkeit eine Wahlstation an einem unserer internationalen Standorte zu absolvieren.

Anforderungsprofil für Referendare

  • Exzellente Examensergebnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise im Ausland erworben
  • Sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Refendariatsplätze p.A.

6-8

Gehalt im Referendariat

960 €/Wochenarbeitstag

Gehalt für WissMit

Ab dem 1. Staatsexamen: 30 €/h

Nach dem 2. Staatsexamen: 40 €/h

Gehalt im Praktikum

850 €/Monat im 1. Semester.
Die Vergütung erhöht sich je nach Semesterzahl bis zu 1.200 €.

Praktikum

  • Einstieg das ganze Jahr über möglich
  • Dauer: idealerweise 6 - 8 Wochen
  • Fortgeschrittenes Semester von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse und sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge sowie gute Leistungen in Abitur und Studium erwünscht
  • Betreuung durch einen Mentor aus einer der gewünschten Praxisgruppen

Werte & Kultur

Werte

  • Wir bieten die qualitativ beste Rechtsberatung 
  • Wir haben wesentlichen Anteil am Erfolg unserer Mandaten
  • Wir rekrutieren, binden und entwickeln die größten juristischen Talente
  • Wir pflegen langfristige, partnerschaftliche Beziehungen zu unseren Mandanten
  • Wir schaffen und pflegen eine Kultur, die Vielfalt wertschätzt und aus ihr Kraft schöpft.

Social Responsibility

Pro-Bono-Arbeit ist Teil der Grundwerte von Kirkland & Ellis: 82% unserer Anwälte engagieren sich auf diese Art. Besonders aktiv sind wir in den Bereichen Flüchtlingshilfe, Sport & Kultur und humanitäre Förderung.

Wir unterstützen außerdem die Law Clinic an der Bucerius Law School finanziell, die qualifizierten Rechtsbeistand für Menschen in sozialen und finanziellen Notlagen bietet.

Miteinander

Wir arbeiten kollegial, respektvoll und offen in einem überschaubaren Team, pflegen eine Kultur der offenen Türen und legen Wert auf flache Hierarchien.

Bei regelmäßigen internen und externen Social Events lernen Sie Ihre KollegInnen besser kennen und haben Gelegenheit zum persönlichen und fachlichen Austausch.

Diversity

  • Kirkland & Ellis engagiert sich seit Jahrzehnten aktiv für Diversity
  • "Women Leadership Initiative (WLI)", eine globale Initiative zur Förderung von Anwältinnen in allen Karrierestufen
  • LGBT Commitee (Lesbian, Gay, Bisexual und Trans): Organisation von Social Events, Workshops und Diskussionsveranstaltungen

Work-Life-Balance & Familienfreundlichkeit

  • Wir bieten 30 Tage Urlaub pro Jahr mit der Erwartung, dass dieser vollständig genommen wird. Wir versuchen, die Wochenenden von Arbeit frei zu halten.
  • Es gibt keine sogenannte "Facetime", in ruhigeren Phasen können Anwälte später kommen und/oder früher das Büro verlassen.
  • Unser transaktionsbezogenes Teilzeitmodell ermöglicht es, zwischen Transaktionen mehr Zeit mit der Familie zu verbringen
  • Home Office ist möglich
  • Sabbatical ist nach individueller Abspache möglich

Frauenquote

  • Partnerinnen: 8%
  • Associates: 23%