LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Karriere bei Jürgen R. Müller Rechtsanwälte

Unsere Kompetenz: Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht. 

Als Fachanwälte für Steuerrecht und Strafrecht bieten wir von unseren Standorten in Mainz und Frankfurt a.M. aus bundesweit eine Betreuung auf höchstem Niveau und gewährleisten eine ausgewiesene Expertise an der Schnittstelle zwischen Steuerrecht und Steuerstrafrecht.

Kontakt


Christian Fischer
Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Strafrecht

Fischergasse 5
55116 Mainz

T: +49 613 169 60 990 
E: bewerbung@jrm-legal.de

Zur Karriere-Webseite

Standorte

Fischergasse 5
55116 Mainz

T: +49 613 169 60 990
E: info@jrm-legal.de

Waidmannstraße 45
60596 Frankfurt am Main

T: +49 69 69 59 71 988
E:  info@jrm-legal.de

Zahl der Anwälte

3

    

Aktuelle Jobs
Zurzeit keine offenen Stellen

Fachbereiche

  • Baustrafrecht
  • Compliance
  • Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Strafrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Zivilrecht
  • Zollrecht
  • Zollstrafrecht

Benefits

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
  • TeilzeitmodelleTeilzeitmodelle
Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.

Berufseinstieg bei Jürgen R. Müller Rechtsanwälte

Anforderungsprofil

  • Kenntnisse im Steuerrecht und Strafverfahrensrecht
  • Kenntnisse von wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • IT-Kenntnisse, insb. MS-Office
  • Prädikatsexamen und/oder Promotion sind erwünscht.

Einstiegsmöglichkeiten

  • Praktikant
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Referendar in Anwalts- oder Wahlstation
  • Nebenbeschäftigung während des Referendariats
  • promotionsbegleitende Tätigkeit

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeit
  • Flexibles Arbeiten / Homeoffice

Tatsächliche Arbeitszeiten

  • Durchschnittliche Arbeitszeit in der Woche 5
  • Urlaubstage: 28

Referendariat bei Jürgen R. Müller Rechtsanwälte

Anforderungsprofil für Referendare

  • Abgeschlossenes erstes und / oder zweites Staatsexamen
  • Steuerliche Kenntnisse erwünscht
  • Überdurchschnittliche Studienleistung

Wir suchen aktuell Praktikantinnen und Praktikanten, Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare, die Interesse an einem Einblick in eine Rechtsanwaltskanzlei haben und bereits über steuerliche Kenntnisse verfügen. Wir versuchen, aktiv an einer guten juristischen Ausbildung mitzuwirken und sind der Ansicht, dass die Spezialisten von morgen bereits frühzeitig gefördert werden müssen. Mit diesem Ziel vor Augen und einer überdurchschnittlichen Studienleistung können Sie Ihre juristische Ausbildung praxisnah in unserer Kanzlei in Mainz absolvieren. Oftmals bieten wir nach einem Praktikum die Möglichkeit, als Werkstudent oder wissenschaftlicher Mitarbeiter weiter bei uns tätig zu sein.

Karrierechancen

Weiterbildung

  • Fachanwaltslehrgänge
  • Weiterbildung zum Compliance Officer
  • Steuerberaterlehrgang

Karrierestufen

  • Junior Associate
  • Senior Associate
  • Counsel
  • Partner

Verhältnis Partner : Associates

2 : 1

Werte & Kultur

Werte

  • Persönliche Beratung
    Wir beraten unabhängig, verschwiegen, kompetent und vertreten nur die Interessen unserer Mandanten. Dabei schätzen unsere Mandanten unsere klare und sachliche Art in der Rechtsberatung sowie unseren persönlichen Einsatz in der Strafverteidigung. Die Tätigkeit als Berater ist neben unserem Beruf auch unsere Lebenseinstellung. Wir bieten deshalb bei Zeitdruck Termine in den Abendstunden oder auch am Wochenende. Für uns ist es selbstverständlich, im Rahmen einer effektiven Rechtsdurchsetzung auch in wirtschaftlicher Hinsicht zu beraten und mögliche Folgewirkungen im Blick zu haben.

  • Zusammenarbeit mit Spezialisten in fachfremden Themen
    Für gesellschaftsrechtliche, arbeitsrechtliche und insolvenzrechtliche Fragestellungen ziehen wir Experten aus unserem Beraternetzwerk hinzu. Dabei profitieren Sie von unserer langjährigen Zusammenarbeit. Wir wissen, wie unsere Kollegen denken und können den Rat verständlich und kosteneffektiv kommunizieren.

  • Soziales Engagement
    Unsere Einstellung findet sich auch in der Behandlung unserer Mitarbeiter und unserem sozialen Engagement wieder. Wir pflegen nicht nur gegenüber unseren Mandanten, sondern auch innerhalb unserer Kanzlei einen persönlichen und höflichen Umgang, stehen für faire Bezahlung und angemessene Arbeitsbedingungen. Daneben engagieren wir uns als Pflichtverteidiger, um auch sozial schwachen Persönlichkeiten eine unabhängige Rechtsberatung zu bieten und gegenüber einem gefühlt allmächtigen Rechtsstaat beiseite zu stehen.

  • Abgrenzung von Großkanzleien
    Mit unserer Tätigkeit versuchen wir, uns von großen Anwaltskanzleien abzuheben. Wir warten nicht mit einer Heerschar von Rechtsanwälten auf, sondern mit unserer geballten Kompetenz an der Schnittstelle vom Steuerrecht zu Steuerstrafrecht. Sie erhalten einen Rechtsanwalt als persönlichen Ansprechpartner, der Sie über das Verfahren hindurchgängig begleitet. In Fällen, in denen eine Zweitmeinung erforderlich ist, stimmen sich unsere Anwälte zunächst unkompliziert und intern ab. Auf Wunsch arbeiten wir mit Ihrem bisherigen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Rechtsanwalt zusammen. Dabei beschränken wir Besprechungen auf den notwenigen Inhalt.

  • Führung von Umfangverfahren
    Unsere Spezialisierung erlaubt es uns, auch sog. Groß- oder Umfangsverfahren zu führen. Ganz nach dem Grundsatz „never change a winning team“ arbeiten unsere Berater seit vielen Jahren in diesen Verfahren intensiv zusammen. Wir vertreten und verteidigen durchgehend in mehreren Großverfahren parallel. Im Steuerstrafrecht sind Ermittlungsverfahren regelmäßig als Umfangsverfahren zu bezeichnen, da die Verfahren eine längere Ermittlungsdauer vorweisen und erhebliche personelle Ressourcen bei den Ermittlungsbehörden binden. Dabei ermöglicht unsere Erfahrung, zielgerichtet Verteidigungsschwerpunkte festzulegen und die Verfahrensentwicklung abzuschätzen. Ohne eine solche Expertise können erhebliche Rechtsberatungskosten an falscher Stelle aufgewandt werden. In Großverfahren greifen wir für die Verteidigung mehrerer Beschuldigter auf unser starkes Netzwerk an Steuerstrafrechtsexperten zurück. Wir sind der Ansicht, dass eine Verteidigung von verschiedenen Beschuldigten in unterschiedliche Hände gehört. Nur damit ist eine Beratung, ausgerichtet an den persönlichen Interessen des Mandanten, möglich

  • Engagement in der juristischen Fortbildung
    Wir wirken auch aktiv an einer guten juristischen Ausbildung von Studenten und Studentinnen sowie Rechtsreferendaren und Rechtsreferendarinnen mit Schwerpunkt Steuerrecht mit und sind der Ansicht, dass die Spezialisten von morgen bereits frühzeitig gefördert werden müssen. Dabei profitieren wir wiederum von eingebrachten neuen Ideen und laufen nicht Gefahr, auf eingefahrenen Handlungsweisen zu verharren.