LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Direkt zu:    Berufseinstieg    |    Perspektiven    |    Referendariat    |    Werte & Kultur

Karriere bei GvW Graf von Westphalen

GvW Graf von Westphalen ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten, Rechtsanwältinnen und Steuerberatern. Mit unseren 130 Köpfen und fünf Standorten in Deutschland zählen wir zu den größten unabhängigen Wirtschaftskanzleien. Wir begleiten unsere Mandantschaft darüber hinaus weltweit - mit unseren Büros in Istanbul, Shanghai und Brüssel sowie als Mitglied in mehreren anerkannten weltumspannenden Netzwerken.

Wir sind stets auf der Suche nach juristischen Teamplayern. Was wir nicht wollen, sind stromlinienförmige Anwältinnen und Anwälte. Vielmehr sind für uns Individualität, Authentizität, Humor und ein überzeugendes Auftreten wichtig. Und selbstverständlich bemerkenswerte Examina und weitere Qualifikationen wie eine Promotion oder ein im Ausland erworbener Mastertitel. 

Unsere Expertise reicht vom Abfall- bis zum Zollrecht, vom Arbeitsrecht bis zum Zivilprozessrecht, da ist für alle etwas dabei. Auch innerhalb der Rechtsgebiete ist Abwechslung garantiert. Dafür sorgt unsere Mandantschaft; auch hier sind von der Privatperson bis zum internationalen Großkonzern alle vertreten.

Kontakt

Marian Niestedt
Personalverantwortlicher Partner

Poststraße 9 - Alte Post
20354 Hamburg

040/ 35922-248
E: E-Mail: m.niestedt(at)gvw.com

Zur Karriere Website
GvW auf Instagram

Standorte national

Potsdamer Platz 8
10117 Berlin

030 / 726111-0

Königsallee 61 – Köblick
40215 Düsseldorf

T: 0211 / 56615-0

Ulmenstraße 23-25
60325 Frankfurt am Main

069 / 8008519-0

Poststraße 9 – Alte Post
Eingang Fleetseite
20354 Hamburg

040 / 35922-0

Sophienstraße 26 - Lenbach Gärten
80333 München

089 / 689077-0

Standorte international

Brüssel • Istanbul • Shanghai

Zahl der Anwältinnen und Anwälte

123 national / 8 international

Kompetenzen

Rechtsgebiete
Arbeitsrecht • Bank- und Bankaufsichtsrecht • Baurecht • Beihilfen- und Subventionsrecht • Finanzierung • Gesellschaftsrecht • Handels- und Zivilrecht • Immobilienrecht • Insolvenzverwaltung und Insolvenzrecht • IP und Medien • Kapitalmarktrecht • Kartellrecht • M&A • Öffentliches Wirtschaftsrecht • Prozessführung • Steuerrecht • Vergaberecht • Versicherungsrecht • Vertriebsrecht • Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstrafrecht • Zollrecht, Exportkontrolle und Verbrauchsteuern

Fokusbereiche
Außenhandel und Logistik • Banken und Finanzdienstleister • Energie • Gesundheit • Hospitality – Hotels & Resorts • Immobilien • Infrastruktur und Öffentlicher Sektor • IT und Datenschutz • Lebensmittel • Startups • Technologie und Digitalisierung

GvW Graf von Westphalen International
China Praxis • Frankreich Desk • Indien Desk • Israel Desk • Italien Desk • Nordic Desk • Russland Desk • Schweiz Desk • Spanien/Südamerika Desk • Türkei Desk • UK Desk • USA Desk



Berufseinstieg & Gehalt bei GvW Graf von Westphalen

Anforderungsprofil

Wir suchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die juristisch hochqualifiziert, kreativ, begeisterungsfähig und sympathisch sind, über den Tellerrand schauen und unternehmerisch denken können, gerne im Team arbeiten, Wert legen auf ein angenehmes Arbeitsumfeld und sehr gute Englischkenntnisse haben. Promotion oder LL.M. sind von Vorteil, aber nicht unabdingbare Voraussetzungen.

Neueinstellungen pro Jahr

Volljuristen/innen

15 -25

Referendare/innen60-65
Wiss.
Mitarbeiter/innen
20
Praktikanten/innen25-30
 

(Einstiegs-) Gehalt

Erstes Jahr bis 85.000 €*
Zweites Jahr bis 90.000 €*
Drittes Jahr bis 95.000 €*

 * zzgl. Bonus ab dem ersten Jahr bis zu 25.000 €

Einstiegsmöglichkeiten

Wir stellen bevorzugt ehemalige Referendarinnen und Referendare ein. Im vergangenen Jahr war etwa jede zweite Neueinstellung ein Kandidat, der eine Referendarstation bei uns abgeleistet hat.

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeitmodelle
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home Office möglich

Onboarding

Neueinsteiger bekommen von Beginn an Mandantenkontakt. Die Ausbildung erfolgt durch eine Partnerin oder einen Partner. Dieser dient auch als Ansprechpartner und gibt regelmäßig Feedback zur persönlichen Entwicklung. Von Anfang an besteht ein Learning-on-the-Job-Prinzip.

Tatsächliche Arbeitszeiten

  • Wochenarbeitszeit:
    maximal 48 Std.
  • Urlaubstage: 27 Tage

Kontakt zur Mandantschaft

Sie werden von Tag 1 an  in die Mandatsarbeit eingebunden.

Entwicklung & Perspektive

Weiterbildung

"Learning on the Job" ist unsere zentrale Fortbildungsmaßnahme - und das vom ersten Tag Ihrer Tätigkeit an. Dazu bieten wir Ihnen eine systematisch angelegte und professionell betriebene Aus- und Weiterbildung. Individuell erfolgen unsere fachlichen Fördermaßnahmen. Als Full-Service-Kanzlei können wir so den unterschiedlichen Bedürfnissen in den verschiedenen Praxisgruppen vom Arbeits- bis zum Zollrecht am besten gerecht werden. Wir fördern Teilnahmen an Fachanwaltslehrgängen, externen Seminaren und Inhouse-Trainings, wie z.B. zur Zeugenvernehmung oder zur Mediation.

Ein wichtiges Anliegen ist uns auch die Förderung der persönlichen Kompetenzen, die wir mit dem Trainingsprogramm "GvW F.A.K.T. - Führung, Akquise, Kommunikation und Teamgeist" für unsere Standorte zentral strukturiert haben.

Weg zur Partnerschaft

Die Aufstiegschancen für Associates sind sehr gut: Nach einem Jahr erfolgt die Aufnahme auf den Briefkopf und nach vier bis fünf Jahren die Aufnahme in die assozierten Partnerschaft. Nach fünf bis sieben Jahren wird über die Aufnahme in die Partnerschaft entschieden. Alternative Karrierewege sind bei GvW möglich.

Förderung

  • Unterstützung bei Promotion
  • Unterstützung bei Fachanwaltschaften
  • Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Verhältnis Partner/ Partnerin : Associates

1:1

Auslandsmöglichkeiten

Secondments bei befreundeten Partnerkanzleien oder bei der Mandantschaft.

Vergütung

90 % Lockstep-System; 10 % Bonus

Referendariat & Praktikum bei GvW Graf von Westphalen

Highlights

Wir bereiten Sie auf das Assessorexamen vor. Mit Unterstützung von Kaiserseminaren trainieren wir Sie für die Anforderungen im 2. Staatsexamen.

Anforderungsprofil

Wir suchen Persönlichkeiten, die neben hoher juristischer Qualifikation vor allem Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke mitbringen.

Referendariatsplätze

60-65

Übernahme

Hohe Wahrscheinlichkeit

Sonderleistungen

  • Examensorientiere Ausbildung
  • Kaiserseminare
  • Klausurenkurs von Kaiserseminare
  • Examenskoffer
  • GvW Kolloquium
  • Mentoring und individuelles Coaching
  • Mentales Training
  • Klausurenpool
  • Aktenvorträge/ Aktenvortrags AG
  • Prüfungsprotokolle
  • Verhandlungstraining
  • Englischkurse

Praktikum

Ein Praktikum ist ganzjährig an allen Standorten möglich und dauert vier bis acht Wochen. Sie bekommen eine Mentorin oder einen Mentor zur Seite gestellt und nehmen an Mandatsbesprechungen und Vorträgen teil.
Zudem laden wir Sie herzlich ein zu unserem GvW-JUS-Probeexamen. Dazu finden Workshops an unseren Standorten statt, in denen Sie praktische Tipps für die Klausuren und die Stressituationen im Examen bekommen.

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Gehalt im Referendariat

250 - 400 € / Wochenarbeitstag
(Standortabhängig)

Arbeitszeit im Referendariat

nach individueller Vereinbarung

Gehalt im Praktikum

Maximal 500 € / Monat

Gehalt WissMit

450 - 550 € / Wochenarbeitstag

Werte & Kultur

Führend, Fokussiert, Fair: Diese Werte sind für uns zugleich Anspruch und Herausforderung. Was unser Leitbild ausmacht, sehen Sie hier in unserem Video.

Diversity

Die Kanzlei ist neues Mitglied in der Charta der Vielfalt. Dazu gibt es ein überörtliches Diversity-Komitee, das sich mit allen übergreifenden Vielfalt-Themen beschäftigt. An den Standorten gibt es lokale Diversity-Gruppen, die vor Ort als Kontaktpersonen fungieren. GvW engagiert sich darüber hinaus für die Vielfalt an Universitäten und fördert zwei Preise zum Thema Gleichstellung.

Miteinander

Die Teamatmosphäre ist sehr offen und stark, so gibt es iverse Team-Events wie z.B. regelmäßige Sport-Veranstaltungen, kulturelle Events und gemeinsame Feste.

Frauenquote

  • Partnerinnen: 14%
  • Associates: 45%

Familienfreundlichkeit und Work-Life-Balance

GvW ist für eine gute Work-Life-Balance bekannt. Das Wochenarbeitspensum liegt bei uns etwa bei –max. 48 Stunden. Wochenendarbeit kommt so gut wie nicht vor. Wir verzichten auf Billable-Hours-Vorgaben.

Bei besonderen Lebensumständen sind auch individuell zugeschnittene Teilzeit- und Arbeitsmodelle auf allen Karrierestufen möglich.