LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Karriere bei Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF)

Die Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF) erstreitet Grundsatzurteile, die das deutsche und europäische Recht menschlicher und gerechter machen. Sie bringt dafür geeignete Kläger*innen (z.B. Journalist*innen) mit exzellenten Jurist*innen zusammen, um gemeinsam gerichtlich gegen Rechtsverletzungen vorzugehen.

Maßgeblich für die Auswahl der Fälle ist eine langfristige Strategie zum Schutz und zur Stärkung der Grund- und Menschenrechte, insbesondere der informationellen Selbstbestimmung, der Pressefreiheit, der Meinungsfreiheit, des Diskriminierungsschutzes und der Versammlungsfreiheit.

Die GFF begleitet ihre Verfahren öffentlichkeits- und medienwirksam und trägt so dazu bei, dass ein breiter gesellschaftlicher Diskurs über unsere Freiheitsrechte anhand konkreter Fälle entsteht.

Der gemeinnützige Verein mit Sitz in Berlin wurde 2015 gegründet und finanziert sich maßgeblich durch Fördermitglieder und Spenden von Einzelpersonen. Die GFF hat außerdem in der Startphase Zuschüsse von einer Vielzahl von Organisationen und von Förderern wie der Stiftung Bridge / Bewegungsstiftung und den Open Society Foundations erhalten.

Mehr Informationen finden sich unter freiheitsrechte.org.

Zahl der Anwälte

Rechtsanwälte3

Neueinstellungen pro Jahr

Referendare8
Praktikanten8

Standort

Hessische Str. 10
10115 Berlin

T: +49 30 549 08 10 – 0
E: info(at)freiheitsrechte.org

Fachbereiche

  • Asyl- und Ausländerrecht
  • Datenschutz
  • Europa- und Völkerrecht
  • IT-Recht
  • Öffentliches Recht
  • Polizei- und Ordnungsrecht
  • Sozialrecht
  • Staatsrecht und Staatsorganisationsrecht
  • Verwaltungsrecht

Sonstige Rechtsgebiete: Strategische Prozessführung für Grund- und Menschenrechte

Ansprechpartner

Malte Spitz
Generalsekretär

Hessische Str. 10
10115 Berlin

T: +49 30 549 08 10 – 0
E: bewerbung(at)freiheitsrechte.org