Direkt zu:    Berufseinstieg    |    Perspektiven    |    Referendariat    |    Werte & Kultur

Karriere bei DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit führenden internationalen Wirtschaftskanzleien und berät als Full-Service Kanzlei nationale und internationale Mandanten – darunter Unternehmen, Finanzinstitute sowie öffentliche Organisationen – in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrecht.

DLA Piper ist eine Kanzlei, die in der Welt zuhause ist. Durch unser weltweites Netzwerk verknüpfen wir lokale und nationale Expertise und sprechen die Sprache unserer Mandanten. Für uns zählt, was für unsere Mandanten wichtig ist. Der Aufbau von intensiven und dauerhaften Geschäftsbeziehungen zu unseren Mandanten ist Kern unserer Geschäftsstrategie.

Wir sehen unsere Kolleginnen und Kollegen nicht nur als Spezialisten in ihrem jeweiligem Rechtsgebiet, sondern sind stolz auf die Vielfalt der unterschiedlichen Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter. Sie alle leisten einen bedeutsamen Beitrag zum Erfolg der Kanzlei. Mit mehr als 90 Büros in über 40 Ländern weltweit gehört das Verständnis verschiedener Werte und Kulturen zur Philosophie unserer Kanzlei.

Kontakt


Leonie Heumüller
T: 0221 277 277 846


Anna Huthmacher
T: 0221 277 277 786

Recruiting Coordinators

Augustinerstraße 10
50667 Köln


E-Mail: TalentManagement(at)dlapiper.com

Zur Karriere-Webseite

Zahl der Anwälte

200 national / 4.200 international

Standorte national

Westhafenplatz 1
60327  Frankfurt

069/ 27133 0

Maximilianstraße 2
80539 München

089/ 23 23 72 0

Augustinerstraße 10
50667 Köln

0221/ 277 277 0 

Jungfernstieg 7
20354 Hamburg

040/ 188880

Standorte international

Amsterdam • Auckland • Bangkok • Bratislava • Brüssel • Budapest • Bukarest • Casablanca  • Copenhagen • Dubai • Edinburgh • Hong Kong • Helsinki • Johannesburg • Kiew • London • Luxemburg • Madrid • Mexico • Nairobi • New York • Oslo • Paris • Peking • Prag • Rom • Rio de Janeiro • Seoul • Shanghai • Singapur • Sydney • Tiflis • Tokio • Vancouver • Washington DC • Warschau • Wien • Zagreb • u.v.m.

Fachbereiche

Arbeitsrecht • Bank- und Finanzierungsrecht • Datenschutzrecht • Energierecht • Gewerblicher Rechtsschutz • Geistiges Eigentum und Technologierecht • Gesellschaftsrecht • M&A • Handels- und Vertriebsrecht • Immobilienwirtschaftsrecht • Informationstechnologie • Kartellrecht • Öffentliches Wirtschaftsrecht • Outsourcing und IT-Projekte • Patentrecht • Presse- und Äußerungsrecht • PPP / Privatisierung • Private Equity • Prozessführung und Schiedsverfahren • Regulatory und Government Affairs • Restrukturierung und Insolvenzrecht • Steuerrecht • Telekommunikationsrecht • Urheber und Medienrecht • Vergaberecht • Versicherungsrecht • Wirtschaftsstrafrecht



Berufseinstieg & Gehalt bei DLA Piper

Anforderungsprofil

  • 2 Prädikatsexamina
  • Exzellente Englischkenntnisse
  • Promotion und/oder LL.M. gern gesehen
  • Teamgeist

Neueinstellungen pro Jahr

Associates: 30 - 40
Referendare: 30 - 40
Praktikanten: 40
Wiss. Mitarbeiter: k.A.

Mandantenkontakte

Berufseinsteiger werden möglichst früh in die Mandatsarbeit eingebunden.

(Einstiegs-)Gehalt

Das Fixgehalt für Associates liegt im ersten Jahr bei 90.000 bis 105.000 Euro, je nach Qualifikation und Eignung. Dazu kommt ein Zielbonus von bis zu 30.000 Euro.

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeitmodelle
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home Office möglich
  • Sabbatical individuell vereinbar

Tatsächliche Arbeitszeiten

  • Wochenarbeitszeit: k.A.
  • Urlaubstage: 28 Tage

Einstiegsmöglichkeiten

Gerne bieten wir Referendaren und Wissenschaftlichen Mitarbeiten eine Tätigkeit in verschiedenen Teilzeitmodellen an.
Natürlich können Sie gerne auch direkt als Associate einsteigen.

Onboarding

Ihre professionelle Entwicklung vom Berufseinsteiger zum Experten für unsere Mandanten liegt uns sehr am Herzen. Hierfür bietet Ihnen DLA Piper verschiedene Instrumente an: Die Ausbildung beim Partner, frühe Verantwortungsübernahme, Secondments, praxisgruppenbezogene Weiterbildungen uvm.

Entwicklung & Perspektiven

Weiterbildung

Talentierten Nachwuchskräften bieten wir ideale Weiterbildungsmöglichkeiten mit der DLA Piper Career Academy. Sie dient der Weiterentwicklung und Fortbildung unserer Anwälte, der Förderung einer gemeinsamen Kanzleikultur und der Stärkung unseres internationalen Netzwerks. Neben der nationalen Academy mit insgesamt sechs Modulen und der internationalen Academy mit vier Modulen, bieten wir fachübergreifende Schulungen zu rechtlichen Themen genauso wie für Soft Skills an. 

Karrierestufen

  1. Associate
  2. Senior Associate
  3. Counsel
  4. Partner

Förderung

  • Unterstützung bei LL.M. oder Promotion
  • Unterstützung bei der Ausbildung zum Fachanwalt / Steuerberater
  • Möglichkeit zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Weg zu Partnerschaft

Berufseinsteiger starten bei DLA Piper als Associate. Frühestens nach drei Berufsjahren erfolgt die Ernennung zum Senior Associate. Je nach Erfolg und Engagement steht die Ernennung zum Counsel und ggf. später zum Partner an, die erfahrungsgemäß im sechsten oder siebten Berufsjahr erfolgt. Die Position des Counsel bildet bei DLA Piper sowohl eine Alternative als auch die Vorstufe zur Partnerschaft. 

Auslandsmöglichkeiten

Im Rahmen unseres internen Secondment-Programms, ist es möglich im Rahmen von kurzfristigen und langfristigen Secondments an unseren Standorten im Ausland tätig zu sein. Zudem besteht die Möglichkeit eines Inhouse-Secondments bei international tätigen Mandanten.

Partnervergütung

Lockstep - die Höhe der Quote bestimmt sich nach der Seniorität.

Verhältnis Partner : Associates

1:3

Referendariat & Praktikum bei DLA Piper

Highlights

Das Referendariat bei DLA Piper ist in erster Linie ein Training on the Job. Von Beginn an übernehmen Referendare wichtige Aufgaben für unsere Mandanten. Dadurch sammeln sie wertvolle Erfahrung in einer internationalen Sozietät und erhalten eine intensive Anwaltsausbildung für den Berufseinstieg.

Wir haben für Trainees das Ausbildungsprogramm „StartUp!“entwickelt, das  6 Module beinhaltet: Ausbildungsanwalt/Mentoring, Examensvorbereitende Kurse (Klausuren- und Aktenvortragstraining), Legal-Business-Englischkurse, Softskills-Seminare und IT-Trainings. Der DLA Piper Day bildet eine zentrale Veranstaltung für alle Trainees und gibt wichtige Orientierung für die Zukunft des Anwaltsberufes. Zudem ermöglicht DLA Piper die Wahlstation im Ausland zu absolvieren.

Der interne Austausch wird durch regelmäßige Stammtische und Afterwork-Veranstaltungen gefördert.

Anforderungsprofil für Referendare

  • Prädikatsexamen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Teamgeist, Engagement und Kreativität
  • Interesse an international geprägter Arbeit

Sonderleistungen für Referendare

  • Trainee-weiterbildungsprogramm StartUp! (Trainings und Seminare, examensvorbereitende Kurse, Legal-Englisch)
  • Secondments
  • Mentoring / Coaching
  • Wahlstation im Ausland (sofern die Anwaltsstation bei uns absolviert wurde oder eine Beschäftigung im Rahmen einer wissenschaftlicher Mitarbeit bestand)
  • Stammtisch

Refendariatsplätze p.A.

30-40

Gehalt im Referendariat

800 € / Wochenarbeitstag

Übernahme

Hohe Wahrscheinlichkeit

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit
  • Pro-Bono Referendariat

Arbeitszeit im Ref

Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle möglich

Praktikum

Praktika bieten wir ab der Zwischenprüfung im Rahmen der vier- bis sechwöchigen Spring School (Februar bis März) und der sechswöchigen Summer School (August bis September) an. Bei Studenten mit Trimestern sind Ausnahmen möglich.

Gehalt im Praktikum

400 € / Monat

Gehalt für WissMit

Nach 1. Examen: 800 € pro Wochenarbeitstag

Nach 2. Examen: 1.000 € pro Wochenarbeitstag

Werte & Kultur

Werte

…to be the leading global business law firm - das ist unsere Vision und unser Ziel. Unsere Werte bilden die Schnittstelle zwischen unseren Mitarbeitern, unseren Mandanten sowie der Gesellschaft:

  • Mandantenbeziehung: Wir glauben an langjährige Geschäftsbeziehungen mit unseren Mandanten, die durch Offenheit und Vertrauen geprägt sind. Für uns zählt, was für sie wichtig ist. Wir verknüpfen lokale und nationale Expertise und sprechen die Sprache unserer Mandanten.
  • Mitarbeiterorientierung: Wir sind stolz auf die Vielfalt und unterschiedlichen Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter und sehen diese nicht nur als Spezialisten in ihrem jeweiligem Rechtsgebiet. Mit mehr als 90 Büros in über 40 Ländern weltweit gehört das Verständnis verschiedener Werte und Kulturen zur Philosophie unserer Kanzlei. Wir glauben an Teamwork für die Kanzlei und für unsere Mandanten. Wir arbeiten gerne zusammen und sind stolz auf das gemeinsam Erreichte.
  • Nachhaltigkeit: Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, soziale Verantwortung zu übernehmen und engagieren uns gemeinsam in Pro-Bono-Projekten.

Social Responsibility

DLA Piper ist sehr engagiert in Pro-Bono-Programmen. Im Jahr 2017 wurden 200.000 Stunden Pro-Bono-Rechtsberatung abgeleistet.

Als weltweit erste Anwaltskanzlei haben wir ein Umwelt-Managementsystem eingeführt und dafür die ISO 14001 Zertifizierung für all unsere Büros erhalten.

Miteinander

Die Teamatmosphäre bei uns ist sehr offen. An unseren deutschen Standorten gibt es regelmäßige Team-Events, wie beispielsweise Associate-Stammtische, Trainee-Stammtische, After-Work-Bars und diverse Sportgruppen.

Familienfreundlichkeit & Work-Life-Balance

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeitmodelle auf allen Ebenen
  • Home Office möglich
  • Billable-Hours-Vorgabe von 1.600 Stunden
  • 28 Urlaubstage
  • Sabbatical indivuell vereinbar

Frauenquote

  • Partnerinnen: 8%
  • Associates: 44%

Diversity

Wir schreiben Diversity groß. Jeder unserer 9.000 Mitarbeiter hat seine besonderen Stärken und Talente, die er bei DLA Piper einbringen kann. Unser weltweites Engagement gegen Diskriminierung jeglicher Art ist zentraler Teil unserer Kultur und des Charakters unserer Kanzlei. Unser Ziel ist es, Akzeptanz und Offenheit zu schaffen und zu fördern. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich auch in unserer internationalen LGBT+ Resource Gruppe (Iris) sowie als Unterzeichner der Charta der Vielfalt wieder.