Noerr: Field­fisher-Partner wech­selt zu Noerr

25.01.2023

Noerr gewinnt Andre Happel für die Praxisgruppe Steuerrecht. Happel kommt von Fieldfisher und steigt zum 1. Februar ein.

Andre Happel, derzeit als Partner für Fieldfisher tätig, wird sich der Frankfurter Niederlassung von Noerr anschließen und ab Februar als Equity Partner für die Kanzlei beraten. Gemeinsam mit Martin Haisch, dessen Schwerpunkt im Investment- und Investmentsteuerrecht liegt, soll er den Standort Frankfurt weiterentwickeln.

Happel begann seine anwaltliche Karriere bei Freshfields in Frankfurt und wechselte Anfang 2020 zu Fieldfisher. Dort hat er die deutsche Steuerrechtspraxis aufgebaut. Sein Beratungsschwerpunkt liegt, wie schon während seiner Zeit bei Freshfields, in der steuerlichen Beratung zu nationalen und internationalen M&A-Transaktionen sowie im Bereich des Konzernsteuerrechts. Er berät Konzerne, Kreditinstitute, familiengeführte Unternehmen, institutionelle und strategische Investoren sowie Finanzinvestoren.

Die mehr als 60 Mitglieder umfassende Praxisgruppe Steuerrecht von Noerr berät zu nationalen und internationalen steuerlichen Belangen. Das Portfolio reicht von der steuerlichen Beratung bei M&A-/Private-Equity-Transaktionen über Fondsstrukturierungen und Fondsinvestments, Unternehmensreorganisationen und Nachfolgethemen bis zur steuerlichen Compliance und Investigation sowie der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzungsberatung.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Noerr: Fieldfisher-Partner wechselt zu Noerr . In: Legal Tribune Online, 25.01.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50880/ (abgerufen am: 07.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag