Clifford Chance: Dop­pel­zu­gang im Bereich Patent Liti­ga­tion

25.11.2022

Clifford Chance gewinnt Tobias J. Hessel und Stefan Richter zur Verstärkung der Beratung in der IP-Praxis. Beide wechseln von Hoyng Rokh Monegier und steigen als Partner ein.

Zum 1. Januar 2023 schließen sich Dr. Tobias J. Hessel und Dr. Stefan Richter der Sozietät Clifford Chance am Standort Düsseldorf an. Gemeinsam mit den beiden Partnern wechselt auch Counsel Thomas Misgaiski. Das Trio berät aktuell für Hoyng Rokh Monegier

Hessel ist schwerpunktmäßig im Kontext von Patent- und Gebrauchsmusterverletzungsverfahren, einschließlich der Mitwirkung in parallel geführten Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Europäischen Patentamt sowie dem Bundespatentgericht tätig. Seine Mandantinnen und Mandanten kommen hauptsächlich aus den Bereichen Informationstechnologie, Telekommunikation und Maschinenbau.

Richter berät auf sämtlichen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, im Schwerpunkt ebenfalls in länderübergreifenden Patentverletzungsverfahren sowie parallel geführten Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren vor dem Europäischen Patentamt sowie dem Bundespatentgericht. Seine Branchenschwerpunkte liegen in den Bereichen Telekommunikations- und Informationstechnologie, Elektronik, Software, Maschinenbau und Werkstoffkunde.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Clifford Chance: Doppelzugang im Bereich Patent Litigation . In: Legal Tribune Online, 25.11.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50279/ (abgerufen am: 25.11.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag