Best Lawyers-Awards für Anwältinnen, Anwälte und Kanzleien: Gehört Ihre Kanzlei zu den Besten?

24.06.2022

Es kann nur einen oder eine geben? Das sieht der US-Verlag Best Lawyers anders. Gleich 229 Mal wird allein in Deutschland die Auszeichnung "Lawyer of the year" vergeben, dazu kommen 21 Auszeichnungen "Law firm of the year".

Um den Erwartungen, die der Verlagsname weckt, gerecht zu werden, macht sich Best Lawyers Jahr für Jahr auf die Suche nach den besten Anwältinnen, Anwälten und Kanzleien. In diesem Jahr ist aus den Recherchen die 14. Edition "The Best Lawyers in Germany" sowie die zweite Ausgabe der "Ones to Watch in Germany" hervorgegangen.

Wer seinen Briefkopf oder die eMail-Signatur um eines der werbewirksamen "Best Lawyers"-Logos ergänzen will, ist auf das Wohlwollen der Konkurrenz angewiesen. Im Rahmen der Befragung bittet der Verlag die Teilnehmer um Nennung derjenigen Kollegin oder desjenigen Kollegen, den sie empfehlen würden, wenn ein Mandat nicht selbst betreut werden kann.

Der Umfang des - nach Verlagsangaben - verlässlichsten und unvoreingenommensten Rankings seiner Art, wird von Jahr zu Jahr größer. 2022 sind in "The Best Lawyers in Germany" 6.107 Anwältinnen und Anwälte aus 84 Praxisgruppen über 15 Metropolregionen hinweg gelistet, 229 von ihnen wurden als Anwältin oder Anwalt des Jahres ausgezeichnet. Die Edition 2020 kam noch mit 4.763 Listungen aus. 

Ausgezeichnete Kanzleien

Sämtliche 229 Anwältinnen und Anwälte des Jahres an dieser Stelle zu würdigen, sprengt den Rahmen. Hier sind die 21 Kanzleien, die sich über eine oder gleich mehrere der Auszeichnungen als "Law firm of the year" freuen dürfen:

Becker Büttner Held: Energierecht

Clyde & Co: Versicherungsrecht

Dolde Mayen & Partner: Öffentliches Wirtschaftsrecht

Feigen Graf Rechtsanwälte: Strafverteidigung

Flick Gocke Schaumburg: Steuerrecht

Freshfields Bruckhaus Deringer: Arbeitsrecht; M&A

Gleiss Lutz: Wettbewerbs- und Kartellrecht; Gesellschaftsrecht

Hengeler Mueller: Kapitalmarktecht; Litigation

Hogan Lovells: Schiedsgerichtsbarkeit/Streitbeilegung/Mediation; Pharmarecht

Latham & Watkins: Banking & Finance; Private Equity

McDermott Will & Emery: Immobilienwirtschaftsrecht

Noerr: Telekommunikationsrecht

Nordemann: Gewerblicher Rechtsschutz

Oppenhoff & Partner: Datenschutzrecht

Poellath: Stiftungen und Nachfolgeplanung

Posser Spieth Wolfers & Partners: Umweltrecht

Redeker Sellner Dahs: Baurecht

SKW Schwarz: Medien- und Urheberrecht

Taylor Wessing: IT-Recht

White & Case: Restrukturierung und Insolvenzrecht

YPOG: Venture Capital

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Best Lawyers-Awards für Anwältinnen, Anwälte und Kanzleien: Gehört Ihre Kanzlei zu den Besten? . In: Legal Tribune Online, 24.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48839/ (abgerufen am: 03.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag