Legal Tribune ONLINE - das Rechtsmagazin von Jurion

Die juristische Presseschau vom 3. September 2014

Verfügung gegen Uber –Scheidungsanwalt plaudert – Rechtsprobleme von Bitcoins

Legal Voices - die juristische Presseschau

Das Frankfurter Landgericht hat die Taxi-Alternative Uber verboten, doch Uber macht einfach weiter. Außerdem in der Presseschau: Diskussion um Stopp des NPD-Verbotsverfahrens, ein Scheidungsanwalt spricht über Ehen und Trennungen, Bitcoins bringen ganz neue Rechtsprobleme mit sich - und warum sich ein Mann nicht den zweiten Vornamen "Ivabelle" zulegen durfte. mehr

Hintergründe  

Sparten-Gewerkschaften

"Nur noch mit den Großen streiken dürfen"

Anzeigetafel im Flughafen

80 Fluglotsen, die einen Flughafen lahmlegen und Schäden in Millionenhöhe verursachen, sind keine Seltenheit mehr, seit das BAG die Tarifeinheit gekippt hat. Andrea Nahles bastelt an einem neuen Gesetz, auch die Abteilung Arbeitsrecht des 70. Deutschen Juristentags wird Einschränkungen der Tarifautonomie diskutieren. Gregor Thüsing wird wohl dafür stimmen. mehr

Rechtsquiz zu Menschenrechten

Menschenrechte, EGMR und EMRK

Gebäude des EGMR

Wussten Sie, dass eine kommunale Steuer den EGMR beschäftigte? Oder dass Menschenrechte nach Generationen klassifiziert sind? Bestimmt sind Ihnen die die Menschenrechte maßgeblich beeinflussenden Philosophen noch ein Begriff? mehr

Die 10 meistgelesenen Artikel der Woche

Legal-Ice it, Bundesliga-Fanshops und Edathy in Karlsruhe

Top Ten

Was verpasst, diese Woche? Die zehn meistgelesenen LTO-Artikel geben noch einmal einen Überblick. Nr. 1 bestätigt mal wieder, dass Anwälte nur ans Geld denken. Neu mit dabei: Cem Özdemirs eigene Variante der Ice-Bucket-Challenge, Edathys Niederlage vor dem BVerfG und die Frage, ob man nervende Wespen eigentlich töten darf. mehr

Mehr Hintergründe

Kanzleien & Unternehmen  

Hengeler Mueller

LG Frankfurt bremst Taxi-App Uber aus

Der Taxidienst Uber hat vor dem LG Frankfurt eine empfindliche Niederlage kassiert. Das Gericht hat eine einstweilige Verfügung erlassen, wonach der Dienst nicht mit den Regeln gegen den unlauteren Wettbewerb vereinbar ist. Uber darf damit bundesweit vorerst keine Fahrten vermitteln. Das Unternehmen hat bereits angekündigt, Widerspruch einzulegen. Hengeler Mueller vertritt Uber. mehr

Mehr Kanzleien & Unternehmen

Studium & Referendariat  

Arbeitsgruppe an der EBS Law School

"Einfach mal ein komplett elektronisches Gerichtsverfahren denken"

Symbolbild: Jurist mit Tablet PC

Das Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs schöpft nur ein Minimum an technischen Möglichkeiten aus. Eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe an der EBS Law School geht viel weiter. Wissenschaftler und Praktiker wollen eine Verfahrensordnung für ein von Anfang bis Ende elektronisch geführtes Gerichtsverfahren schaffen. Plädieren Deutschlands Anwälte bald vor der heimischen Webcam? mehr

Mehr Studium & Referendariat

Feuilleton  

Tumultschadensrecht

Wenn schon dulden, dann liquidieren

Proteste auf dem Majdan-Platz in Kiew (Januar 2014, Ukraine)

Früher war Krieg, wenn Peter Scholl-Latour einflog, um dem deutschen Pantoffel-Strategen zu erklären, wer schuld ist. Syrien, Ukraine, Ost-Kongo, Nord-Mexiko, West-China: Das könnte heute niemand mehr leisten. Interessanter als journalistische Kriegs-Erklärungen ist vielleicht: Wer haftet eigentlich den Geschädigten all dieser Tumulte? Ein Blick auf die preußische Lösung von Martin Rath. mehr

Mehr Feuilleton

Job & Karriere  

Produktentwicklung in Anwaltskanzleien

5 Tipps, wie Sie Mandanten langfristig binden

Anwälte und Mandant

Unternehmen entwickeln ihre Produkte ständig weiter. Sie reagieren auf Marktentwicklungen und passen ihre Leistungen an veränderte Kundenbedürfnisse an. Anwälte versperren sich teilweise noch dieser wirtschaftlichen Denke. Dabei ist gerade der Rechtsmarkt hart umkämpft – und er gibt sehr viel her, um neue Dienstleistungen zu entwickeln. mehr

Mehr Job & Karriere

Kurioses  

AG Leer will Penis von Angeklagtem vermessen

Hängen gelassen?

Mediziner mit Maßband (Symbolbild)

Kaum zu glauben: Wenige Wochen nach der Empörung über ein US-Gericht, welches den Penis eines Jugendlichen fotografieren lassen will, kommt eine deutsche Richterin mit einer ganz ähnlichen Entscheidung in die Presse. Ein angeblicher Exhibitionist beruft sich darauf, sein Penis habe nicht, wie angeklagt, aus der Hose gehangen – dafür sei er nämlich zu kurz. Das will die Richterin nun prüfen lassen. mehr

Mehr Kurioses

Legal Voices  

Die juristische Presseschau vom 2. September 2014

Heimliche Mithörer unbrauchbar – EU will Fluggastdaten speichern – Sex-Gewürz vor Gericht

Legal Voices - die juristische Presseschau

Heimliche Mithörer bringen nichts – jedenfalls nicht vor Gericht. Das hat das AG München klargestellt. Außerdem in der Presseschau: EU will Fluggastdaten speichern, Reform der Vorstandshaftung, Albrecht-Erben verklagen Kunsthändler auf fast 20 Millionen, Plädoyer für Sterbehilfe – und ein Sex-Gewürz, das wegen seiner mangelnden Wirkung vor Gericht landet. mehr

Presseschau-Archiv

Anzeige

Buchtipp der Woche

 

 

Das Werk zeigt die Entwicklung der Rechtsprechung zu diesem Themenbereich anhand der wichtigsten Entscheidungen auf und stellt den aktuellen Stand dar (Stichworte „Werthaltigmachen von Rechten und Aufrechnungslagen“, „Kerntheorie“, „Rechtsbodenlehre“, „Rechtsfigur der gesetzlich bzw. rechtsgeschäftlich bedingten Ansprüche“). Mit zahlreichen Beispielsfällen. 2014, 232 Seiten, gebunden, inkl. Onlineausgabe, €68,-, ISBN 978-452-28158-6

Jetzt bestellen

 

Neueste Beiträge  
Mi 07:21 Uhr

Die juristische Presseschau vom 3. September 2014: Verfügung gegen Uber –Scheidungsanwalt plaudert – Rechtsprobleme von Bitcoins mehr

Di 17:27 Uhr

Nach Kölner Cannabis-Urteil: Behörde geht in Berufung, Patienten in den Hungerstreik mehr

Di 17:17 Uhr

Hengeler Mueller: LG Frankfurt bremst Taxi-App Uber aus mehr

Di 15:31 Uhr

Baker & McKenzie / Göhmann / KPMG / E&Y: Serviceplan-Tochter Plan.Net erwirbt hmmh Multimediahaus mehr

Rechtsquiz zu Menschenrechten

Wie teilt man die Menschenrechte ein? Wo sitzt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte? Wann trat die Europäische Menschenrechtskonvention in Kraft und wo ist dort das Recht auf ein faires Verfahren geregelt? Was genau haben der Shellkonzern und eine Steuer für bestimmte Tiere mit den Menschenrechten zu tun? Fragen über Fragen – hier finden Sie umgehend Antworten:

Seminar-Suche für Rechtsanwälte

LTO sucht Verstärkung

Zurzeit brauchen wir Unterstützung in folgenden Bereichen:

(Junior) Portalmanager LTO.de (w/m)

Senior Portalmanager anwalt24.de (w/m)

(Junior) Portalmanager anwalt24.de (w/m)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die LTO App - jetzt kostenlos für Apple und Android
Adressermittlung
Adressermittlung

Verlieren Sie oder Ihre Mandanten Umsätze, weil die Anspruchsgegner unter ihrer alten Adresse nicht mehr zu erreichen sind? Mit unserer Adressermittlung finden Sie säumige Schuldner- schnell, bequem und günstig.

Zur Adressermittlung

LTO-Newsletter
kostenlos abonnieren