OLG Koblenz zum allgemeinen Lebensrisiko: Hotelgast haftet bei Sturz in der Dusche

21.03.2012

Ein Hotelgast ist in der Regel selbst schuld, wenn er in der Dusche ausrutscht. Darauf hat das OLG in einem am Mittwoch bekanntgewordenen Urteil hingewiesen. Darin heißt es, jeder Gast müsse selbst wissen, dass es im Bereich der Dusche rutschig sein könne. Besonders achtsam müsse man sein, wenn Haltevorrichtungen fehlten.

 

Nach Ansicht des Oberlandesgerichts (OLG) ist die Klägerin Opfer des allgemeinen Lebensrisikos und ihrer eigenen Unachtsamkeit geworden. Jeder Hotelgast wisse, dass der Fliesenboden feucht sei, wenn die Dusche benutzt wurde. Daher müsse man beim Verlassen der Duschkabine besonders vorsichtig sein (Urt. v. 07.09.2011, Az. 1 U 243/11).

Die Klägerin war beim Verlassen der Dusche gestürzt und hatte dem Hotelier deshalb vorgeworfen, er habe seine Verkehrssicherungspflicht verletzt. Der Unfall hätte mit Sicherheit vermieden werden können, wenn sich die Frau an der Kabinenwand abgestützt und besonders langsam vorangetastet hätte, so die Richter.

dpa/tko/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

OLG Koblenz zum allgemeinen Lebensrisiko: Hotelgast haftet bei Sturz in der Dusche. In: Legal Tribune Online, 21.03.2012, http://www.lto.de/persistent/a_id/5833/ (abgerufen am: 26.03.2017)

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Rechts­an­walt (m/w) In­tel­lec­tual Pro­per­ty und Me­di­en­recht

ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU, Ham­burg

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich IT-Recht und Di­gi­ta­le Me­di­en

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln

Rechts­an­wäl­tin oder Rechts­an­walt im Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht

MEYER-KÖRING, Bonn

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Fi­nan­cial Ser­vices

Simmons & Simmons, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Da­ten­schutz und IT-Recht

Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich IT-Recht und Wett­be­werbs­recht

CBH Rechtsanwälte, Köln

Rechts­an­wäl­te (m/w) für Im­mo­bi­li­en­recht und Bau- und Ar­chi­tek­ten­recht

Bornheim und Partner, Ber­lin und 1 wei­te­re

Rechts­an­wäl­te (m/w) im Be­reich Ar­beits­recht und Ge­sell­schafts­recht

HÄRTING, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Real Es­ta­te, ins­be­son­de­re Bau­ver­trags­recht und Pro­zess­füh­rung

GSK Stockmann, Frank­furt/M.

Neueste Stellenangebote
Steu­er­be­ra­ter (m/w)
Rechts­re­fe­ren­da­re in der Wahl­sta­ti­on Pri­ma­ry Mar­ket / Lis­ting Ser­vices
Head of Unit PreI­PO & Ca­pi­tal Mar­kets / Voll­ju­rist Ru­le En­for­ce­ment
Dipl.Wirt­schafts­ju­rist / Dipl.Ver­wal­tungs­wirt / Dipl.Be­triebs­wirt / Dipl.Kauf­mann als Mit­ar­be...
JU­RIST (M/W) DI­ENST UND BEAM­TEN­RECHT
Pa­tent­ma­na­ger (w/m)
Soft­wa­re Li­cen­ce Ma­na­ger / IT­Li­zenz und Ver­trags­ma­na­ge­ment / bis 80.000 € / In­hou­se (m/w)