Steuerkanzleinetzwerk Taxand: Luther geht, Flick Gocke kommt

28.09.2015

Flick Gocke Schaumburg schliesst sich zum kommenden Jahr dem Steuerkanzleinetzwerk Taxand an und wird exklusives Mitglied für den deutschen Markt. Luther, bislang das deutsche Taxand-Mitglied, wird sich aus dem Zusammenschluss zurückziehen.

 

Taxand wurde im Jahr 2005 gegründet und zählt heute rund 400 Partner und mehr als 2.000 steuerlich ausgerichtete Berater in fast 50 Ländern. Taxand konzentriert sich auf internationale Steuerberatung, einschließlich Steuerrecht, Verrechnungspreise und Prozessführung.

Prof. Dr. Thomas Rödder, Vorsitzender der Partnerschaftsversammlung von Flick Gocke Schaumburg, sagt zu dem Beitritt: "Wir gewinnen Zugriff auf steuerrechtliche Ressourcen in zahlreichen Märkten und werden Beziehungen zu Partnergesellschaften auf- und ausbauen, die uns künftig ein noch schnelleres und effizienteres Agieren in grenzüberschreitenden Mandaten ermöglichen." Rödder wird künftig auch dem Board von Taxand angehören, das über die strategische Ausrichtung des Netzwerkes entscheidet.

Neben der Mitgliedschaft bei Taxand will Flick Gocke Schaumburg, die vor allem für ihre steuerrechtliche Expertise bekannt ist, die etablierten Verbindungen zu ähnlich ausgerichteten Beratungsgesellschaften im Ausland. wie insbesondere die Allianz mit LeitnerLeitner in Österreich, unverändert aufrecht erhalten.

Die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft indes begründet ihren Austritt bei Taxand mit einer stärkeren Ausrichtung auf eine diversifizierte, internationale Rechtsberatung. " Steuerberatung ist für uns ein wichtiges Beratungsfeld. Die Mitgliedschaft in einem ausschließlich auf Steuerberatung fokussierten Netzwerk entspricht jedoch nicht unserer unternehmerischen Ausrichtung", sagt Dr. Markus Sengpiel, einer der beiden Managing Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Elisabeth Lepique, ebenfalls Managing Partner von Luther, sagt, dass für Luther die Beratung bei grenzübergreifenden Mandaten an Stellenwert gewinne. "Im Vordergrund steht für uns daher der Ausbau der internationalen Rechtsberatung durch den Aufbau weiterer eigener Präsenzen und durch die Zusammenarbeit mit führenden internationalen Rechtsanwaltskanzleien."

Beteiligte Personen

Flick Gocke Schaumburg:

Prof. Dr. Thomas Rödder, Vorsitzender der Partnerschaftsversammlung

 

Luther Rechtsanwaltsgesellschaft:

Dr. Markus Sengpiel, Managing Partner

Elisabeth Lepique, Managing Partner

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Steuerkanzleinetzwerk Taxand: Luther geht, Flick Gocke kommt. In: Legal Tribune Online, 28.09.2015, http://www.lto.de/persistent/a_id/17028/ (abgerufen am: 24.07.2016)

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
An­wäl­te (m/w) im Be­reich Ban­king & Fi­nan­ce

Baker & McKenzie, Frank­furt/M.

Ma­na­ger Le­gal Coun­sel Ger­ma­ny (f/m)

Hewlett Packard Enterprise, Böb­lin­gen

Rechts­an­wäl­tin­nen / Rechts­an­wäl­te Schwer­punkt Ur­he­ber­recht und Li­ti­ga­ti­on

Waldorf Frommer, Mün­chen

Le­gal Coun­sel IT (f/m)

Hewlett Packard Enterprise, Böb­lin­gen

Rechts­an­walt (m/w) für den Fach­be­reich Ban­king

Linklaters, Mün­chen

Voll­ju­rist (m/w) für den Be­reich Recht Deut­sch­land

Volkswagen Financial Services, Braun­schweig

Le­gal Coun­sel La­bor Law (f/m)

Hewlett Packard Enterprise, Böb­lin­gen

Rechts­an­walt (m/w) Ge­sell­schafts­recht

Flick Gocke Schaumburg, Ber­lin

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Em­p­loy­ment & Be­ne­fits

Mayer Brown LLP, Frank­furt/M.

Neueste Stellenangebote
Pa­ten­tin­ge­nieur (m/w)
Rechts­an­walts und No­tar­fach­an­ge­s­tell­ter (w/m) für un­se­re Rechts­an­wäl­te der EY Law / Ber­lin
Rechts­an­walts und No­tar­fach­an­ge­s­tell­te/r
Se­nior Coun­sel Re­gu­lato­ry Af­fairs (m/w)
Er­fah­re­ner Rechts­an­walt/ Voll­ju­rist (w/m) Ar­beits­recht Schwer­punkt be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung
Rechts­an­walt (w/m) In­ves­ti­ti­ons­ab­si­che­rung
Rechts­re­fe­ren­dar (w/m) Ar­beits und So­zial­recht
La­wy­er / Ger­man Tax Spe­cia­list (m/f)