Brandhoff & Partner: Aufbau einer Insol­venz­praxis

26.02.2016

Brandhoff & Partner schließt sich mit Dr. Martin Obermüller von der Insolvenzkanzlei Wutzke & Förster zusammen. Die Sozietät firmiert ab März unter dem Namen Brandhoff Obermüller Partner.

 

Martin Obermüller

Die Frankfurter Sozietät Brandhoff & Partner gewinnt mit Obermüller einen erfahrenen Insolvenzrechtler. Neben seiner Tätigkeit als Insolvenzverwalter arbeitet er als Rechtsanwalt und Sachverständiger. Sein Beratungsportfolio umfasst die Unternehmensfortführung und Sanierung ebenso wie die Geschäftsführerhaftung. Neben dem Insolvenzrecht zählen die Restrukturierungsberatung und das Bankrecht zu Obermüllers Schwerpunkten.

Brandhoff & Partner hat seine Schwerpunkte auf dem Energierecht und Transaktionen. "Der neue Schwerpunkt Insolvenz- und Sanierungsberatung ergänzt unser bisheriges Beratungsangebot bei Restrukturierungen und Transaktionen", erläutert Namenspartner Dr. Jochen Brandhoff. "Auch in diesen Bereichen ist fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen wesentlich, um dem Mandanten einen messbaren Mehrwert zu bieten."

Beteiligte Personen

Brandhoff & Partner

Dr. Martin Obermüller, Insolvenzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Jochen Brandhoff, Corporate/M&A, Partner, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Brandhoff & Partner

Zitiervorschlag

Brandhoff & Partner: Aufbau einer Insolvenzpraxis. In: Legal Tribune Online, 26.02.2016, http://www.lto.de/persistent/a_id/18611/ (abgerufen am: 26.05.2016)

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar