Feuilleton

Ernährungstrend Veganismus

Fleischlose Lust

Attila Hildmann

Veganer? Das sind doch diese abgemagerten Typen, die keinen Spaß am Essen und schon gar nicht am Leben haben und die immerzu von toten Tieren erzählen, oder nicht? Mitnichten! Leben ohne Fleisch ist Trend. LTO hat sich mit dem deutschen Jamie Oliver der veganen Küche über genuss- und sinnvolles Essen ohne Fleisch unterhalten mehr

50 Jahre Lehrbuchfall

Von der U-Haft als Vermögensvorteil und anderen Verdrehtheiten

Obdachloser

Ein Obdachloser verschafft sich durch falsche Selbstbezichtigung ein Dach über dem Kopf, indem er seine Inhaftierung provoziert. Das zieht einen Betrugsprozess wegen der ergaunerten Untersuchungshaft und Verpflegung nach sich. Dieser Vorgang aus dem Jahr 1960 wurde zum Lehrbuchfall, lädt aber auch zur Reflexion über andere verdrehte (Rechts-) Verhältnisse ein. mehr

Ludwig Thoma zum 89. Todestag

Der "Grantler" unter den Dichterjuristen

Ludwig Thoma zählt zu den großen volkstümlichen Schriftstellern der deutschen Literatur. Als gelernter Jurist offenbarte er ein recht gestörtes Verhältnis zur Justiz. Vor allem sein grobes Poltern gegen Richter, Staatsanwälte und kirchliche Würdenträger sorgte zeitlebens für Aufruhr und Prozesse. Thoma starb am 26. August 1921 in seinem Haus in Rottach-Egern an Magenkrebs. mehr

Yoga

Von Männern, die den Löwen machen

Männer-Yoga

In Berlin-Charlottenburg findet wöchentlich ein Yoga-Kurs ausschließlich für Männer statt. Ohne Frauen in der Gruppe können die nämlich ein bisschen weniger Gockel und ein bisschen mehr Kobra sein. Ausnahmsweise durfte Nina Anika Klotz mitmachen. mehr

Öko-Mode fürs Büro

Green is the new Black

Anzug von Jux

Mülltrennen ist Standard. Biofleisch auch fast. Weniger Auto, mehr Rad – klar, das versuchen wir. Vor der Kühltruhe und auf dem Weg zur Arbeiten denken wir öko – nur beim Griff in den Kleiderschrank noch nicht. Dabei ist "Green Fashion" der Reines-Gewissen-Modetrend der Zukunft. Und "Green Fashion" ist längst nicht mehr Jutesack zu Jesus-Latschen. mehr

Beweiserhebung und Beweiswürdigung

Wahrheit oder konstruierte Wirklichkeit?

Justiz

Der Filmklassiker "Rashomon" erzählt, wie vor Gericht drei an einem Verbrechen Beteiligte drei völlig unterschiedliche Versionen des Tathergangs schildern. Jede ist stringent und ohne logische Brüche. Welche aber entspricht der Wahrheit? Ein Problem, das die Justiz bis heute zu wenig problematisiert. Hans-Uwe Pasker fordert eine Diskussion über Wahrnehmung und Wirklichkeit. mehr

Recht frech / Die etwas andere Literaturübersicht

Senioren fragen, Juristen antworten?

Seniorin

Eines fernen Tages werden wir erstaunt zurückblicken auf den Sommer 2010 und wir werden uns erinnern, dass südlich des Mains mit Forken bewaffnete Bauern auf die üblen Datenspähwagen der Firma Google losgingen. Wenn dann auch der letzte Rollator GPS-gesteuert durch die Straßen navigiert, wird es wohl längst ein eigenes "Seniorenrecht" geben. Unkonventionelles von Martin Rath. mehr

Digitale Trainingsassistenten

Schlechte Zeiten für Schweinehunde

Pulsmesser

Die beiden großen Sportartikelhersteller adidas und Nike setzen auf Gadgets als Motivationshelfer. Mit Hilfe von Schrittzähler, Pulsgurt und Software erfassen und überwachen Nike+ und adidas miCoach das Training. Manchmal wird die Schinderei sogar zum Abenteuer, etwa wenn man virtuell die Welt umrundet. mehr

Honoré de Balzac zum 160. Todestag

Romancier, Verschwender und Jurist

Honore de Balzac

Honoré de Balzac gehört zu den ganz Großen der französischen Literatur. Er schuf das gewaltigste Romanwerk aller Zeiten: "Die Menschliche Komödie", ein opulentes Sittengemälde mit ca. 2000 Figuren, verteilt auf 91 Bänden. Vor seiner Schriftstellerkarriere strebte der am 18. August 1850 in Paris verstorbene Balzac jedoch eine Juristenlaufbahn an.  mehr

Damenmode-Trends 2011

Die Fashion-Feen von der Spree

Modenschau

Auf der Berliner Fashionweek präsentierten rund 2000 Modemarken vor mehr als 200.000 Besuchern, was sie sich für das kommende Jahr ausgedacht haben. Zum Beispiel auf der „Bread&Butter“, einer der wichtigsten Streetware-Messen der Welt, oder bei der „Premium“ in Berlin-Kreuzberg. Die Damenmode-Trends haben wir uns einmal genauer angesehen. mehr

Grundlagen der Beweiswürdigung

Sozialdemokraten, als Revoluzzer gerichtsbekannt

Otto von Bismarck

Ein Urteil des Reichsgerichts aus dem Jahr 1887 erinnert nicht nur an eine düstere Zeit politischer Justiz in Deutschland. Es wirft auch ein Licht darauf, dass seinerzeit andere Weichenstellungen bei der strafprozessualen Beweiswürdigung möglich gewesen wären. mehr

Zum Todestag von Friedrich Spee

Der Jesuit, der gegen Hexenwahn und Folterjustiz schrieb

Hexenverbrennung

Vor 375 Jahren starb Friedrich Spee, dessen 1631 anonym publizierte Schrift "Cautio Criminalis" einen Beitrag zum Ende von Folter und Hexenprozessen in Deutschland geleistet hat. mehr

Cocktail des Jahres

Das Geheimnis der "Atom Limo"

Stephan Hinz

Bourbon, Sherry, Ginger Ale, Zitronen- und Apfelsaft, Ingwer, eine Sauerkirsche und eine Apfelspalte – das sind die Zutaten des besten klassischen Cocktails 2010. "Atom Limo" taufte der Barkeeper des Jahres Stephan Hinz seine Kreation. LTO fragte ihn nach dem Rezept, wie ein guter Cocktail entsteht und warum die Atom Limo im Marmeladenglas serviert wird. mehr

Mini Countryman

Der Große unter den Kleinen

Mini Countryman

Ein Mini, familientauglich und so groß wie ein Golf - kann dieses Konzept aufgehen? Schließlich geht es bei den eigentlich kleinen Flitzern um das besondere Fahrgefühl. Unser Autor Ingo Reuss setzte sich hinter das Lenkrad des neuen Countryman und hat festgestellt: Es ist ein echter Mini. mehr

Zum 100. Geburtstag von Robert van Gulik

Der Mann, der Richter Di war

Richter Di, der fernöstliche Sherlock Holmes, hat seinen Ruhm in Europa einem niederländischen Diplomaten und Sinologen zu verdanken. Robert van Gulik hat in seinen Romanen das alte China aufleben lassen und en passant Einblicke in einen wenig bekannten Rechts- und Sittenkreis gewährt. Am 9. August wäre er hundert Jahre alt geworden. mehr

Rechtsquiz zu skurrilen deutschen Gesetzen und Verordnungen

Wer hat's erfunden – EU, Bund, Land oder Kommune? Aus wessen Feder stammen die Regelungen über Feldgeschworene und den Westlichen Maiswurzelbohrer? Wer hat definiert, was Käse und was Kölsch ist? Testen Sie Ihr Wissen fernab von BGB, VwVfG und StGB! Sie werden staunen, wie häufig es nicht die EU war, die ja gerne immer als Erste verdächtigt wird, wenn es besonders skurril wird.

Seminar-Suche für Rechtsanwälte

Die LTO App - jetzt kostenlos für Apple und Android
LTO-Newsletter
kostenlos abonnieren