Donnerstag, 23.10.2014

Feuilleton

Die neue iPod-Generation

Nano kommt jetzt mit Touch-Display

ipod family

Apples neue iPod-Generation steht seit kurzem in den Läden – und wieder einmal überrascht der Marktführer die Musikfans. So kommt der nano jetzt mit dem vom iPhone bekannten Multitouch-Display daher. Wir geben einen Überblick über die neuen Modelle.  mehr

Johanna Hey

Die eilige Johanna

 

 

 

 

 

Nicht viele Juristinnen haben eine derart steile Karriere hingelegt wie die Kölner Professorin für Steuerrecht, Johanna Hey. Heute steht die 40-jährige vor ihrer bislang größten Herausforderung: der Vereinbarung von Job und Familie. LTO-Autorin Gil Eilin Jung sprach mit der Ausnahmejuristin über Risikobereitschaft, Schreibtischbabys und Zeitmanagement. mehr

Modegeschmack vor Gericht

Die hängenden Hosen von New York City

Breakdancer

Schlaghosen, Plateausohlen oder nabelfreie Tops? Über modischen Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. In der Stadt New York musste jetzt ein Richter tief hängende Schlabberhosen von Teenagern beurteilen. Sein Tenor: Schlechter Stil muss nicht strafbar sein. mehr

Volvo V60

Ecken und Kanten waren gestern

Volvo V 60

Eckig und kantig war lange Zeit die Devise der Designer bei Volvo. Steile Front und abgehackt wirkende Heckpartien der Kombis vergangener Zeiten sind Beispiele dafür. Diese Formensprache passt heute nicht mehr: Von der Kundschaft verlangt wird vielmehr Premium, Dynamik und nicht zuletzt Lifestyle. Der neue Volvo-Kombi V60 steht für diesen Aufbruch. mehr

Schokoladenmanufaktur Leysieffer

Sweet Dreams aus Niedersachsen

Leysieffer-Pralinen

Seit über 100 Jahren beliefert das Osnabrücker Traditionshaus Leysieffer die Republik mit himmlischen Kreationen aus Schokolade, Marzipan und feinstem Naschwerk. LTO durfte den niedersächsischen Edel-Chocolatiers über die Schulter schauen, bei denen selbst das kleinste Praliné per Hand gemacht wird. mehr

Fachdiskussion zum Erbrecht

Unsterblichkeit - auf den DJT 2060 vertagt?

Uhr

Der Deutsche Juristentag wird in der kommenden Woche unter anderem die Frage behandeln, ob das Erbrecht noch zeitgemäß sei. Vor allem pragmatische Fragen dürften diskutiert werden, etwa die Demenzfestigkeit von Testamenten oder die Rationalität der Erbschaftsteuer. Welche Rolle zwei juristische Probleme mit der "Unsterblichkeit" spielen werden, fragt vorab Martin Rath. mehr

E-Reader

Qualitäts- und Preisoffensive soll Durchbruch bringen

Medion OYO

Obwohl Multimedia-Tablets wie Apples iPad derzeit die Technik-Schlagzeilen beherrschen, ist das Interesse an E-Readern nach wie vor groß. Studien zeigen, dass die Lesegeräte mit (derzeit noch) schwarz-weißen Displays viel Potential haben. Rund um die Frankfurter Buchmesse Anfang Oktober bringen die Hersteller etliche neue Modelle auf den Markt. mehr

Heinisch-Ausstellung bei der Bundesanwaltschaft

"Glücklicherweise eingeladen und nicht vorgeladen"

Portrait Heinisch

Als rechtspolitischen Karikaturisten kennen ihn viele. Dass er früher selbst RAF-Mitglieder verteidigte, ist eher weniger bekannt. Im Interview mit LTO spricht Philipp Heinisch über die besondere Denkweise von Juristen, die Bedeutung von Gefühlen in der Justiz und darüber, warum er froh ist, bei der Bundesanwaltschaft nicht als Angeklagter vor-, sondern als Aussteller eingeladen zu sein. mehr

Oktoberfest

Dirndl-Tipps für Muschelschubser

Dirndl

Am 18. September beginnt die "Jubiläumswiesn", das 200ste Oktoberfest in München. Sechs bis sieben Millionen Besucher erwartet die bayerische Landeshauptstadt und alle quält vor ihrer Anreise nichts so sehr wie Frage: Was ziehe ich auf der Wiesn bloß an? mehr

40 Jahre Lehrbuchfall "Anastasia"

Die russische Prinzessin, die keine war

Anastasia

Gleich für mehrere Kino-, Zeichentrick und Fernsehfilme bildete die Geschichte von der Zarentochter Anastasia die Vorlage. Im realen Leben scheiterte eine schon ältere Dame 1970 vor dem Bundesgerichtshof mit dem Anliegen, als letzte Überlebende der 1918 ermordeten Zarenfamilie anerkannt zu werden. Ein Lehrbuchbeispiel zum Beweisrecht und eine traurige Nachgeschichte. mehr

Leo Tolstoi zum Geburtstag

Das Recht als Rechtfertigung von Gewalt

Leo Tolstoi

Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi ist nicht nur als Bestsellerautor, sondern auch als Verfasser sozialkritischer Texte weltberühmt geworden. Sein zentrales Anliegen war die Kritik am Staat und dessen Rechtssystem. Der studierte Jurist Tolstoi war ein Vertreter des Rechtsnihilismus, einer Position, welche das Recht kategorisch ablehnt. Am 9. September 1828 wurde Tolstoi geboren. mehr

Audi A7 Sportback

Eleganz für den Alltag

Audi A7 Sportback

Stefan Sielaff, Designchef von Audi, atmet auf. Es ist geschafft: Die Weltpremiere des A7 Sportback in der Pinakothek der Moderne in München ist ein voller Erfolg. An diesem Abend wird ihm und seinem Team Zustimmung von allen Seiten zuteil. Mit dem A7 Sportback hat die Marke mit den vier Ringen ab Herbst ein Fahrzeug in der Modellpalette, das die (Auto-)Welt zweifellos schöner macht. mehr

Ost-Anwältin vor und nach der Wende

"Es gab Unrecht und es gab Recht"

Brandenburger Tor

Eine Rechtsanwältin, die die Mandantenvertretung in zwei politischen Systemen kennt: Barbara Erdmann, Kanzleikollegin von Gregor Gysi zu DDR-Zeiten, berichtet über die Stellung der Rechtsanwälte in der DDR und die Umstellung nach der Wende. Sie war im alten System glücklich und sei es auch im neuen, sagt sie, mit den Schwächen, die beide jeweils haben. mehr

IFA 2010

Zweifelhafte Fernsehzukunft

Fernseherwand auf der IFA

Tablets, internetfähige TV-Geräte und 3D sind die Trends der Stunde. Zumindest wenn es nach der Internationalen Funkausstellung in Berlin geht. Besonders im Blickpunkt der IFA war 3D-TV, fast jeder Hersteller setzte auf räumliches Fernsehen. Doch die Technik hat auch ihre Tücken. Ob sich 3D durchsetzt, ist deshalb fraglich. mehr

Recht frech / Die etwas andere Literaturübersicht

Von Tätowierungen, Elefantenjagdscheinen und exotischen Rechtsbegriffen

Warum Tätowierungen nicht aus dem Straßenbild verschwinden, ist nicht zuletzt eine Frage an das Strafrecht. Dass Elefanten nicht dezimiert würden, war auch ein Problem deutscher Verwaltungskunst. Und dass "Ubuntu" nicht bloß am Computer Kopfschmerzen bereitet, ist eine Sorge von Martin Rath in seiner etwas anderen Literaturübersicht. mehr

Rechtsquiz zur Rechtssoziologie

Zugegeben – die Rechtssoziologie ist schon ein kleiner Exot in der deutschen Rechtswissenschaft. Eigentlich verwunderlich, denn das Recht ist ja ein großer Bestandteil unserer gesellschaftlichen Wirklichkeit. Vielleicht gehören Sie aber ja zu den Glücklichen, die eine Rechtssoziologie-Vorlesung im Studium besuchen durften. Alle anderen dürfen sich natürlich auch durch das Quiz klicken und lernen, womit sich die Rechtssoziologie überhaupt beschäftigt, was Repeat Players sind und wann die meisten Ehen geschieden werden. Brillieren Sie mit diesem Wissen beim nächsten Juristenstammtisch!

Seminar-Suche für Rechtsanwälte

Die LTO App - jetzt kostenlos für Apple und Android
LTO-Newsletter
kostenlos abonnieren