Legal Tribune ONLINE - das Rechtsmagazin von Jurion

QS World University Ranking 2014 - Law

Sieben deutsche Universitäten unter den Top 100

Hörsaal

Die Macher des QS World University Ranking haben auch dieses Jahr wieder die besten Unis weltweit gekürt. Im Bereich "Law" schaffen es dabei gleich sieben deutsche Lehranstalten in die Top 100. Das Ranking zeigt auch: Nicht nur die Lehre ist entscheidend. Was zeichnet eine gute Fakultät aus? mehr

Nachrichten  

LAG Hamburg fehlt Eilbedürftigkeit für eV

"Hartz-IV-Rebellin" muss neuen Job antreten

Die als "Hartz-IV-Rebellin" bekannt gewordene Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann muss einen neuen Posten in der Hamburger Sozialbehörde auch gegen ihren Willen vorerst antreten. Nach dem Hamburger ArbG wies am Donnerstag auch das LAG ihren Antrag auf eine einstweilige Verfügung ab. mehr

Mehr Nachrichten

Hintergründe  

BVerwG zu E-Zigaretten

"Genuss- und keine Arzneimittel"

E-Zigarette

Die Zigarette ist tot – es lebe die E-Zigarette. In Bars ist sie schon erlaubt. Nun hat das BVerwG entschieden, sie nicht als Arzneimittel einzustufen und entzieht damit den behördlichen Verboten und Warnungen die Grundlage. Richtig so, meint Wolfgang Voit, der zu dieser Frage gutachterlich tätig war. "Dampfer" wissen, dass auch die elektronischen Glimmstengel der Gesundheit nur schaden. mehr

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Und noch immer keine Kultur der Kinderrechte

Kinder

Vor 25 Jahren wurde das Übereinkommen über die Rechte des Kindes von der UN verabschiedet. Viele Vorgaben sind seitdem auch deutsches Recht. Aber das reicht nicht, meint Beate Rudolf vom Deutschen Institut für Menschenrechte. Sie fordert nicht nur abstrakt mehr politische Debatte und mehr Teilhabe für Kinder. Vielmehr müssten vor allem Richter speziell für den Umgang mit den Kleinen geschult werden. mehr

BSG zur künstlichen Befruchtung

Kein Zuschuss der Krankenkasse für unverheiratete Paare

Künstliche Befruchtung

Eine Krankenkasse hatte per Satzungsänderung auch unverheirateten Paaren Zuschüsse für die künstliche Befruchtung gewähren wollen. Das BSG bestätigte aber am Dienstag, dass nach der derzeitigen Gesetzeslage nur Eheleute einen Anspruch darauf haben dürfen. Sebastian Kauschke macht enttäuschten Partnern Hoffnung, denn der Gesetzgeber hätte die Möglichkeit, die Normen der Realität anzupassen. mehr

Mehr Hintergründe

Kanzleien & Unternehmen  

Redeker Sellner Dahs

E-Zigarette kann frei gehandelt werden

Alexander Schink

Die E-Zigarette ist kein Arzneimittel und kann frei gehandelt werden. Das Gesundheitsministerium Nordrhein-Westfalen war nicht berechtigt, im Wege einer Pressemitteilung vor dem Vertrieb von E-Zigaretten unter Hinweis auf die Strafbarkeit zu warnen. Das hat der 3. Senat des Bundesverwaltungsgerichts auf die Klage eines  deutscher Herstellers von E-Zigaretten entschieden. Ein Team um Redeker Sellner Dahs hat dieses Urteil erstritten. mehr

Mehr Kanzleien & Unternehmen

Kurioses  

Gericht in Kolumbien kippt Verbot

Schnäuzer für alle

Schnäuzer

Das höchste Verwaltungsgericht in Kolumbien hat eine 17 Jahre alte Regelung für Polizisten aufgehoben, nach der nur Beamte eines bestimmten Ranges einen Schnauzbart tragen dürfen. Das verletze das Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung. mehr

Mehr Kurioses

Feuilleton  

ARD-Film "Das Ende der Geduld"

Ob Kirsten Heisig das gereicht hätte?

Martina Gedeck als Richterin Corinna Kleist

Vier Jahre nach dem Tod der Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig vermischt ein fiktionaler Film ihr Leben mit ihrem eigenen Buch. Ihr Neuköllner Modell, junge Straftäter nach der Tat schneller zu verurteilen, kommt darin zu kurz. Der Streifen macht "Richterin Gnadenlos" zur Heldin in einer Welt voller Klischees, statt ihr Werk zu zeigen, meint Pia Lorenz. Zumal das längst nicht vollendet ist. mehr

Mehr Feuilleton

Job & Karriere  

BGH verbietet anwaltliche Schockwerbung

Belehrender Hinweis von Anwaltskammer anfechtbar

Häusliche Gewalt

Rechtsanwälte können einen belehrenden Hinweis einer Anwaltskammer mit der Anfechtungsklage angreifen, wenn dieser ihnen eine beabsichtigte Handlung verbietet. Mit dieser Entscheidung von Ende Oktober gab der BGH einem Anwalt Recht, der gegen einen Hinweis der Kölner Anwaltskammer vorgegangen war. In der Sache half ihm das nicht: Er darf nicht mit sexualisierten Gewaltdarstellungen auf Tassen werben. mehr

Mehr Job & Karriere

Studium & Referendariat  

Law Clinics

Biete Rechtsrat, suche Praxiserfahrung

Beratungsgespräch (Symbolbild)

Die Einführung des Rechtsdienstleistungsgesetzes im Jahr 2008 hat in Deutschland einem Modell zum Durchbruch verholfen, das es weltweit schon lange gibt: Jurastudenten erteilen ehrenamtlich Menschen Rechtsrat, die sich einen Anwalt nicht leisten können. Mittlerweile gibt es gut 20 solcher Law Clinics, bei denen angehende Juristen Praxis lernen und gleichzeitig Gutes tun können. mehr

Mehr Studium & Referendariat

Legal Voices  

Die juristische Presseschau vom 21. November 2014

Kündigung katholisch – Dampf erlaubt – Middelhoff bleibt in Haft

Legal Voices - die juristische Presseschau

Wenn ein kirchlicher Arbeitgeber aus religiösen Gründen kündigt, können weltliche Gerichte nur eingeschränkt prüfen. Dies entschied das BVerfG. Außerdem in der Presseschau: E-Zigaretten sind keine Arzneimittel, Thomas Middelhoff bleibt in Haft, verdeckte Ermittlung in der Roten Flora und ein einfallsloser Räuber mit kreativer Ausrede. mehr

Presseschau-Archiv

Anzeige

Buchtipp der Woche

Formular-Kommentar Designrecht

Hoffmann/Kleespies (Hrsg.) (Hrsg.)

Das Werk berücksichtigt alle Änderungen des neuen DesignG und bietet eine in dieser Form einzigartige Darstellung des vollständigen Designrechts mit seinen Bezügen zum Urheber- und Wettbewerbsrecht anhand kommentierter Muster und Formulare.

Sämtliche Vorlagen ermöglichen eine schnelle und sichere Lösung für den Einzelfall mit Blick auf das Gesamtbild. Viele Praxis- und Strategietipps vermitteln Spezial-Know-how.

 

2015, 900 Seiten, gebunden, € 189,-, ISBN 978-3-452-27840-1

LTO sucht Verstärkung

Zurzeit brauchen wir Unterstützung in folgenden Bereichen:

Jurist (m/w) als Online-Redakteur Recht

Jurastudenten/ Referendare (m/w) für die redaktionelle Mitarbeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Neueste Beiträge  
Fr 12:05 Uhr

Gericht in Kolumbien kippt Verbot: Schnäuzer für alle mehr

Fr 11:30 Uhr

Redeker Sellner Dahs: E-Zigarette kann frei gehandelt werden mehr

Fr 11:05 Uhr

LAG Hamburg fehlt Eilbedürftigkeit für eV: "Hartz-IV-Rebellin" muss neuen Job antreten mehr

Fr 10:40 Uhr

QS World University Ranking 2014 - Law: Sieben deutsche Universitäten unter den Top 100 mehr

Rechtsquiz zum Streikrecht

Streiken hat ja gerade Hochsaison: Zwar hat die Gewerkschaft Deutscher Lokführer am vergangenen Samstag ihren Streik vorzeitig beendet und auch andere Berufsgruppen wie Piloten oder Makler befinden sich derzeit nicht im Arbeitskampf. Trotzdem eine gute Gelegenheit, sich noch einmal mit den rechtlichen Grundlagen eines Streiks zu beschäftigen: Wo ist das Recht auf Streik im Grundgesetz verankert? Was bedeutet Tarifpluralität? Wann ist Kampfparität gegeben? Und welche rechtlichen Konsequenzen drohen Pendlern, die aufgrund von Streiks zu spät zur Arbeit kommen? Testen Sie Ihr Wissen im LTO-Quiz rund ums Streiken!

Die LTO App - jetzt kostenlos für Apple und Android
LTO-Newsletter
kostenlos abonnieren