Legal Tribune ONLINE - das Rechtsmagazin von Jurion

Die 10 meistgelesenen Artikel der Woche

Kein Rauchen im Raucherclub, kein Kiffen im Kfz, zufriedene Zombies

TOP 10

Was verpasst, diese Woche? In unseren Top 10 findet sich eine - allerdings nicht als Top 10 gemeinte - Aufzählung von Juristen, die man kennen muss. Ebenfalls mit dabei: Das Verbot verdeckter Ermittler, Führerscheinentzug bereits bei geringen Restspuren von Cannabis im Blut und ein rechtlicher Beitrag zur Zombieapokalypse. mehr

Hintergründe  

BVerwG bewilligt 100 Euro pro Monat

Diskriminierte Beamte nur für kurze Zeit zu entschädigen

Beamter (Symbolbild)

Beamte können einen Anspruch auf Entschädigung haben, weil die Höhe ihrer Bezüge lange allein von ihrem Lebensalter abhing. Die Entscheidung des BVerwG vom Donnerstag überrascht nicht allzu sehr, erklärt Holger Zuck. Die Länder aber dürfte sie erleichtern. mehr

Nahles' Gesetzentwurf

Tarifeinheit als letztes Mittel

Pilotenstreik

Der von Arbeitsministerin Andrea Nahles vorgestellte Entwurf greift eher minimal-invasiv in die Tarifautonomie ein – ein Angriff auf die Koalitionsfreiheit sieht anders aus, meint Hermann Reichold. Und doch würden expansionslustige Berufsgewerkschaften wie die GDL in ihre Schranken gewiesen. Ver.di rät er, sich schon mal gefechtsbereit zu machen. mehr

Gewalt bei Demo "Hooligans gegen Salafisten"

"Nur ein Vorwand, um sich mit der Polizei zu prügeln"

Der Breslauer Platz in Köln am 26.10.14, im Vordergrund das umgestürzte Einsatzfahrzeug der Polizei

Am Sonntag fand in Köln die Demonstration "Hooligans gegen Salafisten" mit über 4.000 Teilnehmern statt. Dabei kam es zu teils heftigen Ausschreitungen gegenüber Polizisten und Passanten. Weitere Demos in Hamburg und Berlin sind schon in Planung. Michael Kniesel meint, dass diese auch vorab verboten werden können – und rechnet mit einem härteren Durchgreifen der Polizei gegen Gewalttouristen. mehr

Mehr Hintergründe

Kanzleien & Unternehmen  

Allen & Overy / Herbert Smith Freehills

Tui und Tui Travel können fusionieren

Dr. Helge Schäfer

Der Fusion von Tui AG mit ihrer britischen Tochter Tui Travel PLC zu einem der weltweit größten Touristikkonzerne steht nichts mehr im Wege. Am 28. Oktober stimmten die Tui-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung den entsprechenden Anträgen von Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit zu. Allen & Overy und Herbert Smith Freehills waren beratend tätig. mehr

Mehr Kanzleien & Unternehmen

Kurioses  

Zombies im Recht

…beantrage ich, den Arm des Angeklagten essen zu dürfen

Zombies (Symbolbild)

Bekanntlich kann man die Endung "recht" hinter so gut wie jedes Substantiv hängen, und hat ein Tätigkeitsfeld, das sich irgendwer auf die Visitenkarte druckt. Pferderecht? Check. Oldtimerrecht? Check. Zombierecht? Aber sicher doch. Die lebenden Toten sind sogar ein veritables Forschungsfeld, zu dem schon Aufsätze verfasst, Gesetze eingebracht und Kanzleien gegründet wurden. mehr

Mehr Kurioses

Feuilleton  

Persönlichkeiten

10 Juristen, die man kennen muss

Juristen, die man kennen muss

Einer ist ein berühmter Romanautor. Ein anderer zwar nicht, dafür aber großer Fan eines Wildwest-Romanciers. Und ein dritter will das deutsche Steuerrecht von Romanlänge so sehr eindampfen, dass es eher einer Kurzgeschichte gleicht. Wer nicht weiß, von wem hier die Rede ist, der findet es im Beitrag heraus - denn alle drei gehören zu Deutschlands bekanntesten Juristen. mehr

Mehr Feuilleton

Job & Karriere  

BGH zu fehlender Belehrung bei Erfolgshonorar

Schweigen ist definitiv nicht Gold

Vertragsunterzeichnung

Dass man als Anwalt über Geld nicht zu sprechen habe, ist ein romantisches Ideal vergangener Tage. Wird aber ein Erfolgshonorar vereinbart, darf der Hinweis auf die gesetzlichen Gebühren nicht fehlen. "Vergisst" der Anwalt diesen, so macht er sich nach einer Entscheidung des BGH wegen Betruges strafbar. Eine verfehlte Kriminalisierung berufsrechtlicher Pflichten, findet Volker Römermann. mehr

Mehr Job & Karriere

Studium & Referendariat  

Die rechtsgestaltende Anwaltsklausur

"In Interessen, nicht in Ansprüchen denken"

Prüfungssituation

Weil Rechtsgestaltung zum Kerngeschäft eines jeden Anwalts gehört, führen die Bundesländer seit einigen Jahren nach und nach rechtsgestaltende Klausuren im Zweiten Examen ein. Prüfer, Lehrbuchschreiber und Repetitoren sind sich einig: Angst braucht man davor nicht zu haben, im Gegenteil fallen sie sogar meist etwas besser aus als andere Klausurtypen. Von Julia Ruwe. mehr

Mehr Studium & Referendariat

Legal Voices  

Die juristische Presseschau vom 31. Oktober 2014

Hoeneß-Urteil veröffentlicht – Autobahnschütze verurteilt – Gefahrvolles Halloween

Legal Voices - die juristische Presseschau

Das LG München II hat das Urteil gegen Uli Hoeneß auf 50 Seiten veröffentlich. Außerdem in der Presseschau: Europäische Flüchtlingspolitik, Gesetzentwurf zur Tarifeinheit, Pkw-Maut, BVerwG zu Beamtenbesoldung, LG Würzburg zum Autobahnschützen, EGMR zu politischem Protest, Inzestverbot kritisiert und welche Gefahren an Halloween lauern. mehr

Presseschau-Archiv

Anzeige

Buchtipp der Woche

Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht, Medienrecht

Kommentar: Wolfgang Büscher / Stefan Dittmer / Peter Schiwy (Hrsg.)

Gesamtkommentar zum Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und Handbuch zum Medienrecht – Einzigartig: alle wichtigen Problemkreise in einem Werk.

Hochaktuell:
■ GMV Reformentwurf der EU ■ Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken vom 1. Oktober 2013 ■ PatentnovellierungsG vom 19.10.2013
■ DesignG vom 10. Oktober 2013 ■ VO Nr. 1151/2012 über Qualitätsregeln für Agrarerzeugnisse, Lebensmittel ■ Preisangaben VO, 6. Änd. VO
■ 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag.

3. Auflage 2015, ca.  3.400 Seiten, gebunden, inkl. Onlineausgabe, ca. € 248,-, ISBN 978-3-452-27879-1

Neueste Beiträge  
Sa 11:05 Uhr

Die 10 meistgelesenen Artikel der Woche: Kein Rauchen im Raucherclub, kein Kiffen im Kfz, zufriedene Zombies mehr

Fr 17:50 Uhr

FG Rheinland-Pfalz zu Scheidung: Kosten bleiben absetzbar mehr

Fr 17:06 Uhr

Allen & Overy / Herbert Smith Freehills: Tui und Tui Travel können fusionieren mehr

Fr 16:54 Uhr

Nach Freispruch: Ulvi K. bleibt vorerst in der Psychiatrie mehr

Rechtsquiz zu den Brandstiftungsdelikten

Jetzt wird’s brenzlig! Bei vielen ist die Vorlesung Strafrecht BT sicher schon etwas länger her. Grund genug, hier noch einmal die wichtigsten Probleme rund um die Brandstiftungsdelikte zu behandeln. Wann ist ein Gebäude "in Brand gesetzt"? Wer ist ein "anderer Mensch" im Sinne des § 306b Abs. 2 Nr. 1 StGB? Und wie war das noch mal mit der teleologischen Reduktion des § 306a Abs. 1? Fackeln Sie nicht lange und testen Sie Ihr Wissen im Rechtsquiz zu den Brandstiftungsdelikten!

Seminar-Suche für Rechtsanwälte

Die LTO App - jetzt kostenlos für Apple und Android
Adressermittlung
Adressermittlung

Verlieren Sie oder Ihre Mandanten Umsätze, weil die Anspruchsgegner unter ihrer alten Adresse nicht mehr zu erreichen sind? Mit unserer Adressermittlung finden Sie säumige Schuldner- schnell, bequem und günstig.

Zur Adressermittlung

LTO-Newsletter
kostenlos abonnieren