Legal Tribune ONLINE - das Rechtsmagazin von Jurion

MH017-Opfer auf dem Titelbild - Rechte verletzt?

Tote im SPIEGEL-BILD

Cover der Spiegel-Ausgabe Nr. 31

Das aktuelle Cover des Nachrichtenmagazins Der Spiegel steht in der Kritik. Das Blatt titelte mit der Aufforderung "Stoppt Putin jetzt!", hinterlegt mit Fotos von getöteten Passagieren des Flugs MH017. Die Bilder hatte sich die Redaktion offenbar aus dem Internet besorgt. Damit spannt das Magazin die Verstorbenen in eine politische Kampagne ein und verstößt gegen Presse- und Urheberrecht, sagt Markus Kompa. mehr

Hintergründe  

FC Bayern kündigt Dauerkarten

Wer nicht will, der hat wohl schon

Fans des FC Bayern München

Wer in der vergangenen Saison acht Heimspiele des FC Bayern München verpasst hat, bekommt für die nächste Spielzeit keine Dauerkarte mehr. Damit will der Fußballclub die begehrten Tickets für Fans freimachen, die bisher leer ausgegangen sind. Ein berechtigtes Interesse, meint Tim Bagger, einen Anspruch darauf, jede Saison eine Dauerkarte zu bekommen, hat nämlich keiner der Fans. mehr

Europäische Bankenaufsicht vor dem BVerfG

"EZB könnte jetzt die Volksbank Flensburg kontrollieren"

Europäische Zentralbank in Frankfurt

Die neue Bankenaufsicht unter dem Dach der EZB soll im Herbst 2014 starten. Mit diesem ersten Teil der Bankenunion will die EU Finanzkrisen künftig besser in den Griff kriegen. Eine Gruppe von Professoren sieht das völlig anders und hat Verfassungsbeschwerde eingereicht. Zu viel Europäisierung und zu viele Kompetenzen für die EZB, meint Markus C. Kerber im Interview. mehr

Zum versuchten Uber-Verbot

Bändigt die kalte Effektivität des deutschen Rechtssystems

Taxi

Während Marc Zuckerberg sie angeblich in Facebook integrieren will, will die Stadt Hamburg die Fahrdienste-App Uber verbieten lassen. Der Vorgang ist symptomatisch für die strukturelle Innovationsskepsis in Deutschland, meint Jannis T. Werner. Dabei ist Recht doch nur geronnene Politik. Politik aber muss für Neues offen sein. mehr

Mehr Hintergründe

Studium & Referendariat  

Was macht gute Lehre aus?

"Teach or terminate"

langweilige Vorlesung (Symbolbild)

Die Arbeit eines Professors lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: Forschung und Lehre. Seine Reputation und Karrierechancen sogar in einem: Forschung. Weil die Lehrqualifikation im Wissenschaftsbetrieb praktisch keine Rolle spielt, landen oft Herren hinterm Rednerpult, die Studenten verlässlich in den Schlaf dozieren. Zeit für einen Paradigmenwechsel, meint Matthias Klatt. mehr

Mehr Studium & Referendariat

Job & Karriere  

Mode für Juristinnen

"Bestehende Kleiderregeln charmant hinterfragen"

Juristin mit "Garde-Robe"

Getragen wurde sie schon im alten Preußen: 1726 befahl Friedrich Wilhelm I. seinen Anwälten, in Robe vor Gericht aufzutreten. Seitdem hat die Amtstracht einige optische Änderungen durchlaufen, aber an die körperlichen Proportionen der immer zahlreicher werdenden Juristinnen wurde sie nie angepasst. Zwei Unternehmerinnen wittern da eine Marktlücke - und wollen ganz nebenbei die Kleiderregeln revolutionieren. mehr

Mehr Job & Karriere

Feuilleton  

Rechtsgeschichten

Versuchter Königsmord in Berlin

Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, Porträtaufnahme von Hermann Biow, Daguerreotypie von 1847

Am 26. Juli 1844 schoss der vormalige Bürgermeister Heinrich Ludwig Tschech zwei Mal auf den König von Preußen – es war der erste Attentatsversuch dieser Art. Bei der Ahndung des Verbrechens kam, mit Abstrichen, noch das ältere Strafrecht zur Anwendung. Das Attentat führt in eine fremde, ja romantische Welt: Preußen, unser eigener innerer Orient. Von Martin Rath. mehr

Mehr Feuilleton

Kurioses  

10 Toilettengänge vor Gericht

Von wegen stilles Örtchen

Plumsklo

Kann man den Job verlieren, wenn man während der Arbeitszeit auf der Toilette schläft? Oder strafrechtlich belangt werden, weil man dort raucht? Was kann man machen, wenn der Nachbar ein Stehpinkler ist? Und ist eine Toilette wirklich ein WC? Antworten der Gerichte auf diese und andere Fragen rund um das stille Örtchen präsentiert Arnd Diringer. mehr

Mehr Kurioses

Legal Voices  

Die juristische Presseschau vom 1. August 2014

BVerfG-Richter kritisiert EuGH-Urteil – NSU: Abgelehnte Befangenheit – Problematische Gutachten

Legal Voices - die juristische Presseschau

BVerfG-Richter Masing hat gegenüber Politik und Datenschützern das "Google-Urteil" des EuGH kritisiert. Außerdem in der Presseschau: Verfassungsfragen zu Kostentragungspflicht für Polizeieinsätze bei Fußballspielen, Richter im NSU-Prozess nicht befangen, Russland wegen Yukos jetzt auch vom EGMR verurteilt und Österreich erwägt Hinweise wegen aggressiver Kühe. mehr

Presseschau-Archiv

Anzeige

Buchtipp der Woche

Buchtipp der Woche

Der Hamburger Kommentar als einer der federführenden Kommentare auf dem Gebiet des Insolvenzrechts bereitet top aktuell die neuen Regelungen der Insolvenzrechtsform auf.

Schwerpunkte der Neuauflage: Privatinsolvenz ESUG Anfechtungsrecht Geschäftsführer/Gesellschafterhaftung InsVV auf dem aktuellsten Stand Ausblick auf Regelungen über die Konzerninsolvenz.

 

5. Auflage 2014, ca. 2.800 Seiten, gebunden, inkl. Onlineausgabe, ca. € 178,–

ISBN 978-3-452-28062-6

Erscheint voraussichtlich im September 2014

 

Neueste Beiträge  
Fr 17:51 Uhr

Arqis : Kanzlei baut einen China Desk auf mehr

Fr 17:11 Uhr

Türkisches Gericht mildert Strafe für Messerattacke: Noch-Ehefrau soll durch Leggins provoziert haben mehr

Fr 16:31 Uhr

K&L Gates / DLA Piper / Clifford Chance: Größter Verkauf eines Logistikzentrums in Deutschland mehr

Fr 16:26 Uhr

Sammelklage gegen Facebook: Datenschützer sucht Gleichgesinnte mehr

Rechtsquiz zum Telekommunikationsrecht

Was ist Telekommunikation? Wie war das nochmal mit der Vorratsdatenspeicherung – gibt es da jetzt eine Regelung im TKG? Und haben Kunden einen Anspruch auf Einzelverbindungsnachweise in ihren Telefonrechnungen? Und was hat das alles bloß mit süßem Gebäck zu tun? Testen Sie Ihr Wissen im aktuellen Rechtsquiz zum Telekommunikationsrecht:

Seminar-Suche für Rechtsanwälte

LTO sucht Verstärkung

Zurzeit brauchen wir Unterstützung in folgenden Bereichen:

Verantwortliche/n Online-Redakteur/in "Kanzleien & Unternehmen"

Senior Portalmanager (w/m)

(Junior) Portalmanager (m/w)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Die LTO App - jetzt kostenlos für Apple und Android
Adressermittlung
Adressermittlung

Verlieren Sie oder Ihre Mandanten Umsätze, weil die Anspruchsgegner unter ihrer alten Adresse nicht mehr zu erreichen sind? Mit unserer Adressermittlung finden Sie säumige Schuldner- schnell, bequem und günstig.

Zur Adressermittlung

LTO-Newsletter
kostenlos abonnieren